Wirecard wieder in den Medien unter Beschuss - neuer Vorstand?

Nachrichtenquelle: 4investors
22.01.2020, 17:33  |  513   |   |   
Bei Wirecard bleibt es unruhig. Am Mittwoch sind gleich zwei Medienberichte zu dem Unternehmen zu sehen. Kritisch geht dabei in der „WirtschaftsWoche” zu, die Neues zu einem schon altbekannten Thema berichtet: Wirecards großer Übernahme in Indien. „Ein Ex-Manager aus Indien erhebt schwere Vorwürfe gegen den Zahlungsabwickler Wirecard. Beim Kauf einer Tochtergesellschaft soll nicht alles sauber gelaufen sein”, heißt es in ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Wirecard Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Wirecard auf Wachstumskurs: Was läuft da wirklich mit Uber?!

Diskussion: Wirecard: "Angrillen" - Wenn Shortseller sich zurückziehen - TSI Wochenupdate
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Indien

In Wirecard mit Hebel investieren [Werbung]
Ich erwarte, dass Wirecard steigt...
Ich erwarte, dass Wirecard fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Goldman Sachs AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.gs.de/de/. Disclaimer


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel