dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Deutliche Kursgewinne erwartet
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Deutliche Kursgewinne erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
24.01.2020, 07:32  |  608   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX)
------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - DEUTLICHE KURSGEWINNE - Nach dem Rücksetzer des Dax von seinem Rekordhoch scheinen die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Freitag wieder zuzugreifen. Rückenwind liefert die Wall Street, die sich am Donnerstag nach dem Handelsschluss hierzulande erholt hatte. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zum Wochenschluss rund zweieinhalb Stunden vor Start des Xetra-Hauptgeschäfts auf 13 509 Punkte und damit fast ein Prozent über seinem Vortagesschluss. Zur Wochenmitte war der Dax auf eine Bestmarke von 13 640 Punkten nach oben geschnellt, war dann aber abgebröckelt. So hatten einige Investoren angesichts der Verunsicherung wegen der Ausbreitung der neuen Virus-Erkrankung in China Gewinne mitgenommen.

In DAX mit Hebel investieren [Werbung]
Ich erwarte, dass DAX steigt...
Ich erwarte, dass DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Goldman Sachs AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.gs.de/de/. Disclaimer

USA: - ANLEGER MEIDEN RISIKEN - Die Sorge um wirtschaftliche Belastungen durch die Lungenkrankheit in China hat am Donnerstag die Aktienmärkte in den USA gebremst. Der Leitindex Dow Jones Industrial schloss mit 0,09 Prozent im Minus bei 29 160,09 Punkten. Damit erholte sich der Dow im Verlauf des Handels von anfänglich höheren Verlusten. "Der Coronavirus hat erneut eine Bewegung raus aus Risiken ausgelöst", schrieb Analyst Mark Chandler von der Bank RBC.

ASIEN: - LEICHTE KURSGEWINNE - Asiens Aktienmärkte haben zum Wochenausklang etwas freundlicher tendiert. Japans Nikkei 225 legte zum Handelsschluss nach den jüngsten Verlusten um 0,1 Prozent zu. Hongkongs Hang Seng gewann zuletzt 0,15 Prozent. In China ruhte der Handel wegen eines Feiertages. Am Vortag hatte die Sorge vor einer raschen Ausbreitung eines neuen Virus in China die Anleger verunsichert.

^
DAX 13.388,42 -0,94%
XDAX 13.487,42 0,00%
EuroSTOXX 50 3.736,85 -0,87%
Stoxx50 3.436,69 -0,54%

DJIA 29.160,09 -0,09%
S&P 500 3.325,54 0,11%
NASDAQ 100 9.216,98 0,31%°

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 172,85 -0,03%°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1049 -0,06%
USD/Yen 109,54 0,05%
Euro/Yen 121,04 -0,01%°

ROHÖL:

^
Brent 62,24 +0,20 USD WTI 55,75 +0,16 USD°

/jha/

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 24.01.2020
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienUSDHandelChina


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel