Neuer PEUGEOT 2008/e-2008 Marktstart am 25. Januar 2020 (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
24.01.2020, 10:10  |  310   |   |   
Rüsselsheim am Main (ots) -

- Marktstart des neuen SUV-Modells PEUGEOT 2008 am 25. Januar 2020
- Kraftvolles Design und großzügiges Raumangebot
- Spurhalteassistent mit Lenkeingriff, Verkehrsschilderkennung und
Müdigkeitswarner bereits im Einstiegsniveau serienmäßig
enthalten
- Der neue vollelektrische PEUGEOT e-2008* erzielt eine Reichweite
von bis zu 320 Kilometern nach WLTP(1)

Der neue SUV PEUGEOT 2008 und sein vollelektrischer Zwilling PEUGEOT e-2008
feiern ihren Marktstart am 25. Januar 2020. Jetzt können sich alle
Interessierten von dem neuen PEUGEOT 2008 bei ihrem nächstgelegenen PEUGEOT
Partner in Deutschland überzeugen: Das Modell zeigt sich im markanten Design und
besitzt bereits ab dem Einstiegsniveau eine große serienmäßige Ausstattung.

Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: "Wir sehen für den
neuen PEUGEOT 2008 großes Potenzial im deutschen Automobilmarkt. Denn unser
neues SUV ist ein wahres Allround-Talent, das hohen Komfort mit modernen
Fahrerassistenzsystemen und einem ausdrucksstarken Design verbindet. Zudem geben
wir unseren Kundinnen und Kunden durch den vollelektrischen PEUGEOT e-2008 eine
weitere Wahlmöglichkeit bei der Motorisierung."

Mehr Platz für Reisende und Gepäck

Die hohe Gürtellinie und der große Kühlergrill lassen den neuen PEUGEOT 2008
besonders robust wirken. Mit einer Länge von 4,30 Metern ist das SUV 14
Zentimeter länger als sein Vorgänger, was vor allem den Komfort auf den hinteren
Sitzplätzen verbessert. Die größeren Abmessungen kommen auch dem
Kofferraumvolumen zugute: Als Stromer bietet das neue Modell ein Ladevolumen von
405 Litern (plus 55 Liter zum Vorgänger), beim Verbrenner erhöht sich dieses
Volumen durch ein Unterbodenfach um weitere 29 Liter (gemäß VDA-Norm V210).

Viele Fahrerassistenzsysteme bereits ab dem Einstiegsniveau

Für eine sichere Reise verfügt das neue SUV bereits im Einstiegsniveau Active
unter anderem über einen Spurhalteassistenten mit Lenkeingriff und eine
Verkehrsschilderkennung. Zur Serienausstattung der Linie Allure gehört neben
vielen weiteren Ausstattungen auch eine Rückfahrkamera mit
180°-Umgebungsansicht, die das Ein- und Ausparken deutlich vereinfacht.
Ebenfalls Standard ab dem Niveau Allure ist das neue 3D-Kombiinstrument. Auf
diesem werden, je nach Fahrsituation, wichtigere Informationen optisch weiter
vorne im Display angezeigt, was sich positiv auf die Reaktionszeit auswirkt.

Neuer PEUGEOT 2008 als Benziner, Diesel und Stromer erhältlich

Insgesamt stehen beim neuen PEUGEOT 2008 sechs leistungsstarke Motoren zur
Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EnerEnergieStromSUVWLTP


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel