Bernd Riexinger Riexinger kritisiert Gabriels Wechsel zur Deutschen Bank

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
25.01.2020, 10:49  |  438   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Linken-Chef Bernd Riexinger hat den Wechsel des früheren SPD-Vorsitzenden und ehemaligen Bundesaußenministers Sigmar Gabriel (SPD) in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank scharf kritisiert. "Dass Gabriel ausgerechnet zur Deutschen Bank geht, ist wirklich schamlos", sagte Riexinger den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Mit solchen Entscheidungen habe die SPD mehr als ein Imageproblem.

"Hier bestehen knallharte Interessenkonflikte", so der Linken-Politiker weiter. Er forderte Regelungen, um Wechsel von Politik in die Wirtschaft zu begrenzen. "Der Übergang in ein privates Unternehmen - in ein Feld, mit dem ein Politiker zuvor befasst war - sollte nur nach einer Wartezeit von mindestens drei Jahren möglich sein", sagte Riexinger.
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Bernd RiexingerSPDPolitikPolitikerSigmar Gabriel


2 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Da lässt sich mal wieder einer aus der Politkaste sein Telefonbuch vergolden.
Ich fragte einmal einen Piloten, ob er sich vorstellen könne, mit einem sprengstoffbeladenen Kleinflugzeug durch die Kuppel des Reichstages zu brechen: Antwort: "Ja aber nur wenn es um die Diätenerhöhung geht, dann sind sie alle da"

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Sehr bekannte Kryptowaehrung Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel