Fresnillo plc.  Bodenbildung kommt nur zäh voran

25.01.2020, 17:08  |  1113   |   |   

Ende des letzten Jahres hatten wir die Bodenbildung bei der Aktie des Silberproduzenten thematisiert. Die zum Jahreswechsel anziehenden Silberpreise gaben auch der Fresnillo-Aktie zunächst Rückenwind, doch der erfolgreiche Abschluss der Bodenbildung gestaltet sich weiterhin schwierig. Es wirkt alles ein wenig zäh und uninspiriert. 

Rückblick. In der Kommentierung vom 30.12. hieß es unter anderem „[…] Die Stimmung im Edelmetallbereich hellte sich zuletzt auf. Gold und Silber legten deutlich zu. Das spielte auch der Fresnillo-Aktie in die Karten. Der zuletzt an dieser Stelle thematisierte kleine Doppelboden (Bereich 5,45 GBP) entfaltet nun nach dem erfolgreichen Ausbruch über die 6,0 GBP Wirkung. Ob das Aushebeln des Widerstands bereits die Wende zum Guten ist, bleibt allerdings noch abzuwarten. Hierzu müsste aus unserer Sicht der Bereich von 7,3 GBP (inkl. der 200-Tage-Linie) überwunden werden. Immerhin wurde durch die jüngste Erholung der Druck von der Unterstützung bei 5,45 GBP genommen, sodass die Aktie etwas zuversichtlicher ins neue Jahr starten dürfte. Dennoch gilt aus unserer Sicht weiterhin: Aktuell gibt es interessantere Aktien von Silberproduzenten.“

Der Vorstoß auf der Oberseite entwickelte letztendlich keine wirkliche Durchschlagskraft. Das Kaufsignal, das sich durch den Ausbruch über den Widerstand bei 6,0 GBP installierte, trieb den Kurs zwar noch in Richtung 6,8 GBP, doch die so wichtige Ausdehnung der Bewegung über die Zone 7,0 / 7,3 GBP hinweg gelang nicht. Vor dem Hintergrund rückläufiger Silbernotierungen geriet auch die Fresnillo-Aktie erneut ins Trudeln. Es folgte noch einmal ein erfolgreicher Test der 6,0 GBP, sodass sich deren Relevanz als Unterstützung weiter erhöht hat. 

Kurzum: Aktuell fehlen die fundamentalen Kurstreiber. Von Unternehmensseite war es vergleichsweise ruhig und auch der Silberpreis bewegt sich noch in einer „Findungsphase“. Charttechnisch bleiben die beiden thematisierten Bereich von Bedeutung: Unter die 6,0 GBP sollte es nun tunlichst nicht mehr gehen, wohingegen der Ausbruch über die 7,0 / 7,3 GBP eine Art Befreiungsschlag wäre und die Bodenbildung entscheidend voranbringen würde. 
 

Fresnillo Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

Silberbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
FresnilloSilberpreisSilberGBPSilberproduzent


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends