DGAP-News INDUSTRIA WOHNEN GmbH: 765 Mio. Euro Akquisitionsvolumen in 2019 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.02.2020, 09:30  |  149   |   |   

INDUSTRIA WOHNEN GmbH: 765 Mio. Euro Akquisitionsvolumen in 2019

^
DGAP-News: INDUSTRIA WOHNEN GmbH / Schlagwort(e): Jahresergebnis INDUSTRIA WOHNEN GmbH: 765 Mio. Euro Akquisitionsvolumen in 2019

06.02.2020 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

INDUSTRIA WOHNEN: 765 Mio. Euro Akquisitionsvolumen in 2019

- Assets unter Management auf 3,0 Mrd. Euro gestiegen

- Transaktionsvolumen 2019 gesamt 1,2 Mrd. Euro

Frankfurt am Main, 06. Februar 2019. INDUSTRIA WOHNEN blickt erneut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Im 65. Jahr der Unternehmensgeschichte erzielte der Spezialist für Investitionen in deutsche Wohnimmobilien ein Transaktionsvolumen von rund 1,2 Mrd. Euro.

Mit Investitionen von rund 765 Mio. Euro in über 2.300 Einheiten für die von der INDUSTRIA WOHNEN verwalteten Immobilienfonds sowie für den eigenen Bestand hat das Unternehmen für seine Investoren ein hohes Anlagevolumen gesichert. Der Großteil mit 600 Mio. Euro wurde wiederum in Neubauentwicklungen investiert, die innerhalb der kommenden beiden Jahre über 140.000 qm neue Wohnfläche in wichtigen deutschen Ballungsräumen schaffen werden. Aus dem eigenen Bestand wurden 374 Wohneinheiten überwiegend an private Kapitalanleger veräußert. Für institutionelle Fondsanleger konnte mit dem Verkauf von 1.172 Wohneinheiten die sehr positive Marktentwicklung der vergangenen Jahre genutzt werden. Die mit der Veräußerung frei gewordenen Anlegergelder werden in den Wohnungsneubau reinvestiert.

Weiterhin hohe Nachfrage nach Wohninvestitionen
Bei den von INDUSTRIA WOHNEN gemanagten Spezialfonds betrug der durchschnittliche Ankaufsfaktor im Jahr 2019 das 27,4-fache der Jahresnetto-Sollmieten. Für die Anleger ist mit den Ankäufen eine durchschnittliche Ausschüttungsrendite von 3,6 % p.a. über einen Zeitraum von zehn Jahren verbunden. "Aufgrund des deutlichen Renditeabstands zu Alternativanlagen sehen wir ein ungebrochenes Interesse an Wohnungsinvestitionen", so Geschäftsführer Klaus Niewöhner-Pape.

Ende 2019 konnte INDUSTRIA WOHNEN erstmals in der Rechtsform der Invest KG - einen weiteren Immobilien-Spezialfonds für institutionelle Anleger platzieren. Die Gesamtinvestition des Fonds liegt bei rd. 165 Mio. Euro. Es ist der neunte Immobilien-Spezialfonds, den INDUSTRIA WOHNEN gemeinsam mit der IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH initiiert hat.

Seite 1 von 4
INDUSTRIA 1,40 % bis 06/20 jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAnlegerRenditeImmobilienFonds


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel