Pressemeldung: J. P. Morgan AM: The Weekly Brief (10. Februar 2020)
Foto: www.assetstandard.de

Pressemeldung J. P. Morgan AM: The Weekly Brief (10. Februar 2020)

Nachrichtenquelle: Asset Standard
11.02.2020, 10:00  |  147   |   |   

Die jüngsten Daten haben weitere Beweise dafür geliefert, dass die US-Aktivität nach der Abschwächung im letzten Jahr nun wieder anziehen könnte.

Die jüngsten Daten haben weitere Beweise dafür geliefert, dass die US-Aktivität nach der Abschwächung im letzten Jahr nun wieder anziehen könnte. Auf Gesamtebene haben die Indikatoren des Institute for Supply Management (ISM) für das verarbeitende und nicht verarbeitende Gewerbe im Januar zugelegt, wobei der ISM-Index für die Fertigung erstmals seit Juli 2019 wieder über 50 Zähler stieg. Die Auftragseingänge laut beiden Umfragen – in der Regel eine eher zukunftsorientierte Komponente – waren sogar noch ermutigender, da die Neuaufträge in der Fertigung den größten monatlichen Zuwachs seit August 2018 verzeichneten. Risiken für die Erholung der Aktivität bleiben bestehen, vor allem die Ungewissheit über den Ausbruch des Coronavirus, aber die meisten Daten seit Jahresbeginn geben Anlass zum Optimismus. Der bessere US-Konjunkturausblick wird die Federal Reserve wahrscheinlich darin bestärken, dass in den kommenden Monaten keine weitere Lockerung der Geldpolitik erforderlich ist, sofern ein externer Schock ausbleibt.

Lesen Sie hier die komplette Ausgabe "The Weekly Brief - 10. Februar 2020" von J. P. Morgan Asset Management.


Finden Sie hier Informationen zu den Vermögensverwaltenden Fonds und Produkten von J.P. Morgan.



Seite 1 von 2
JPM Europe Equity Abs Alpha A acc CHF-h jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
CoronavirusVermögenGeldGeldpolitikFonds


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
09.03.20