Heineken mit starken Zahlen - Commerzbank kürzt Dividende - Lyft weitet Verlust aus

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
13.02.2020, 11:01  |  113   |   |   
Wien (www.aktiencheck.de) - Die Aktien von Heineken (ISIN: NL0000009165, WKN: A0CA0G, Ticker-Symbol: HNK1, EN Amsterdam: HEIA) kletterten gestern nach starken Geschäftszahlen um 4,8% nach oben, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Das Biermengenvolumen habe 2019 gegenüber dem Vorjahr um über 3% zugenommen, was zu einem organischen Umsatzwachstum von 5,6% geführt habe. [mehr]


 

Heineken Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienDividendeAnalystenCommerzbank

In Heineken mit Hebel investieren [Werbung]
Ich erwarte, dass Heineken steigt...
Ich erwarte, dass Heineken fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Goldman Sachs AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.gs.de/de/. Disclaimer


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel