Thüringen: Die Lehren der Demokratieverachtung

13.02.2020, 12:44  |  356   |   |   

Die Affäre um die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen, die nun im Rücktritt Annegret Kramp-Karrenbauers vom Parteivorsitz der CDU gipfelte, zeigt, wie schwer es für das Establishment geworden ist, mit den Wählern und ihrem Votum umzugehen oder klar zu kommen. Das erste Problem ist die ungeschriebene Regel, dass es mit der AfD keinerlei Zusammenarbeit geben darf. Mit

Der Beitrag Thüringen: Die Lehren der Demokratieverachtung erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Gastautor.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AfDCDUThüringenAnnegret Kramp-KarrenbauerDemokratie


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel