Gilead (GILD): Hoffnungsschimmer im Kampf gegen das Corona-Virus!

Gastautor: Achim Mautz
13.02.2020, 23:58  |  3310   |   |   

Jetzt gibt es Gespräche über die Patentierung. Die Chinesen, die durchaus eigene Ansichten zur Handhabung geistigen Eigentums pflegen, würden sich am liebsten die Lizenzkosten an Gilead mit dem Verweis auf die Notlage sparen.

Klinische Studien mit Remdesivir in Wuhan. Das Medikament von Gilead hat seine Wirkung im Reagenzglas bewiesen. Ideales Setup für Long Trade!

Symbol: GILD ISIN: US3755581036

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate

Rückblick: Die Aktie legte in den letzten sechs Monaten gerade einmal 4,75 Prozent zu und wechselte mehrmals zwischen Ober– und Unterseite der EMAs. In der vergangenen Woche gab es einen Breakout, dem sich aktuell eine Bullenflagge anschließt. Eine derartige Volatilität ist bei forschenden Pharmaunternehmen nicht ungewöhnlich, da der Geschäftserfolg eng mit den Resultaten bei klinischen Studien zusammenhängt, die für Außenstehende nicht vorhersehbar sind.

Chart vom 10.02.2020 - Basis täglich, 6 Monate - Kurs: 14.495 EUR
Lufthansa-Aktie


Meine Expertenmeinung zu GILD

Meinung: In der vergangenen Wochen sorgten Nachrichten aus China für einen fulminanten Breakout: Remdesivir, ein Medikament des Unternehmens, lieferte erfolgversprechende Zwischenergebnisse bei der Bekämpfung des Corona-Virus. Im Reagenzglas konnte die Wirkung bewiesen werden, jetzt laufen die klinischen Studien. Parallel dazu gibt es Gespräche über die Patentierung. Die Chinesen, die durchaus eigene Ansichten zur Handhabung geistigen Eigentums pflegen, würden sich am liebsten die Lizenzkosten an Gilead mit dem Verweis auf die Notlage sparen.

Mögliches Setup: Der Long-Trade setzt auf ein Ausbrechen aus der aktuellen Dreiecksformation. Mit dem Kaufsignal bei 67.83 USD, dem Stopp bei 66.13 USD und dem Kursziel beim Pivot-Hoch von 71,19 USD kommen wir auf eine Gewinnspanne von 3.36 USD und ein Risiko von 1.70 USD. Unser CRV beträgt damit 2.0. Die nächsten Quartalszahlen am 5. Mai sind in weiter Ferne, so dass der Trade länger laufen kann.

Link zum Originalbeitrag: https://ratgebergeld.at/blog/gilead-gild-hoffnungsschhimmer-im-kampf-g ...

Jeden Börsentag neu: 3 präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at

Aussicht: BULLISCH

Autor: Thomas Canali besitzt aktuell keine Positionen in GILD.

Analyse erstellt im Auftrag von



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Achim Mautz*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gilead (GILD): Hoffnungsschimmer im Kampf gegen das Corona-Virus!

Klinische Studien mit Remdesivir in Wuhan. Das Medikament von Gilead hat seine Wirkung im Reagenzglas bewiesen. Ideales Setup für Long Trade!



Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel