Manchester City für zwei Saisons aus Champions League ausgeschlossen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
14.02.2020, 19:48  |  117   |   |   

NYON (dpa-AFX) - Der englische Meister Manchester City ist wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay für die kommenden zwei Spielzeiten aus der Champions League ausgeschlossen worden. Der Club von Trainer Pep Guardiola muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von 30 Millionen Euro zahlen, teilte die Europäische Fußball-Union am Freitag mit.

Das ist auch für den Sportartikelhersteller Puma ein schwerer Schlag. Dieser hatte vor einem Jahr den US-Konkurrenten Nike als Ausrüster für den Verein abgelöst. An der Börse blieben die Anleger aber zunächst entspannt./mj/DP/he

PUMA Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroBörseAnlegerGeld


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel