Printed Electronics Europe Wachstumssektoren für leitfähige Tinten, die mehr und mehr Probleme lösen

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
16.02.2020, 15:29  |  226   |   |   

BERLIN, 16. Februar 2020 /PRNewswire/ -- Laut umfangreichen Forschungsergebnissen von IDTechEx wird sich der Markt für leitfähige Tinten im Jahr 2020 auf 2,4 Mrd. USD belaufen. 95 % des Wertes leitfähiger Tinten entfallen dabei auf nur drei Anwendungen – die gedruckten Sammelschienen und Finger an PV-Solarzellen, externe Heizanwendungen für PKW (Entnebler) sowie Touchscreen-Rand-Elektroden.

Compound annual growth rates of conductive ink applications.

Seit Jahren wird an einer Vielzahl neuer Anwendungen für leitfähige Tinte gearbeitet, die allmählich kommerziell umgesetzt werden. Diese Marktchancen werden auf der Print Electronics Europe 2020 im Rampenlicht stehen, die vom 13. bis 14. Mai 2020 in Berlin stattfindet, mit mehr als 2.500 Teilnehmern und mehr als 250 Rednern, die das breite Spektrum an Chancen abdecken. Viele weisen bis 2025 eine kumulierte jährliche Wachstumsrate (CAGR) von mehreren hundert Prozent auf.

In diesem Artikel bewertet Raghu Das, CEO von IDTechEx, einige dieser Chancen.

Materialchancen für 5G

Die Chance:  Bis 2025 wird der Wert von 5G-Verbindungen weltweit 303 Mrd. USD betragen.

Das Problem: für die Datenübertragung mit höchster Geschwindigkeit verwenden 5G-Systeme höhere Frequenzen wie 28 GHz und 39 GHz, die deutlich höher sind als die typischerweise in einem Mobiltelefon verwendeten Frequenzen von 0,7 GHz bis 2,5 GHz. Dies führt zu einem größeren Potenzial für elektromagnetische Störungen (EMI) zwischen den Komponenten, so dass diese entsprechend „abgeschirmt" werden müssen. Ein weiterer wichtiger Trend ist der Aufstieg von Multi-Chip-Gehäusen, in denen Konnektivität und andere Matrizen in einem einzigen Gehäuse untergebracht sind. In solchen Fällen könnte sogar eine interne EMI-Abschirmung und Kompartimentierung erforderlich sein.

Die Lösung mit gedruckter Elektronik: Aufgesprühte, beschichtete oder aufgedruckte Lösungen befinden sich im Test und in der frühen Produktion und sie bieten eine einheitliche Abdeckung von Komponenten bei höherer Produktionsgeschwindigkeit und zu potenziell geringeren Kosten.

Auf der Printed Electronics Europe 2020 wird es eine Sitzung zu Materialchancen für 5G, einschließlich Fortschritte bei der EMI-Abschirmung, geben.

Materialchancen für Leistungshalbleiter in Elektrofahrzeugen

Die Chance: 2025 werden 126 Tonnen Druckgussmaterial für Elektrofahrzeuge benötigt.

Das Problem: Der Markt für Elektrofahrzeuge expandiert. Infolgedessen wächst der Markt für Leistungsmodule bei allen Arten von Elektrofahrzeugen mit Halbleitertechnologien wie SiC und GaN. Der Trend geht in Richtung höhere Leistungsdichten, was sich in höheren Betriebstemperaturen von 170 bis 250 Grad Celsius ausdrückt. Die Materialien rund um die Leistungspakete müssen diese höheren Temperaturen bewältigen.

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

Silberbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroUSDSilber5GLand


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel