Wirecard – das dürfen Sie erwarten

Gastautor: Daniel Saurenz
16.02.2020, 18:15  |  2480   |   |   

Wirecard, Tesla, Varta, Gold, Bitcoin – der Börsenbrief von Feingold Research kommt mehrmals täglich mit Videos, Research, Trading- und Anlagetipps, Webinaren und vielem mehr. Aber wie sieht so ein Börsenbrief eigentlich aus? Was erwartet mich? Dies werden wir oft gefragt und nicht jeder will direkt ein Probeabo tätigen. Das verstehen wir. Aber – 96% aller Abonnenten sind seit Tag 1 bei uns. Das lassen wir einfach mal so stehen. Aber  - hier mal zwei Beispiele. Für gute Renditeknaller (alle Papiere dank Vola- und Sentimentansatz zweistellig vorn), Research und vor allem – blitzschnelle news. Unseren Börsenbrief gibt es täglich mehrmals als Abonnent – hier klicken sehr gerne.

Liebe Leser,
 
das Thema Inline-Scheine hatten wir oft in den letzten Wochen und an Lufthansa zuletzt seht Ihr, wie diese Scheine laufen können. Bei Tesla funktionierte es nicht, der Markt lief schlicht absurd, muss man so sagen. Nun haben mich einige angesprochen bei unserem kleinen Event am Sonntag, welche Inline-Scheine denn momentan am spannendsten seien und gerne riskant. Nun – wenn man so will, dann gibt es da durchaus Papiere. Bei Varta tobt der Kampf um die 70er-Marke.
Die WKN HZ61QH bildet dies klar ab. Kurs um 1 Euro ist der Inliner ein hop oder Top. Dreht Varta nach oben ab, ist es ein möglicher Verdreifacher oder mehr, fällt sie unter 70 – ist das Papier K.o
Variante 2 – extrem spannend – Tesla. Barrieren 540 und 1.000 Dollar. Weit entfernt – sofern die Aktie zur Ruhe kommt. Dann ist bis Juni ein Verdreifacher drin. WKN SR6R71.
Variante 3 – ein Inline-Schein auf Wirecard. Hoch riskant mit Barrieren 116 und 180. Laufzeit Juni. Möglicher Verdreifacher, aber trotz der vermeintlich weit entfernten Barrieren riskant. Tritt bei Szenario 2 bei Wirecard so richtig nach vorne. WKN SR6HTF. Günstig handelbar sind die Societe Generale Produkte bei Finanzen.net Broker, Onvista und justTRADE.
 
In diesem Sinne – Chance-Risiko und ganz wichtig – Positionsgrößen klein halten – ist bei Inliner das wichtigste
Dann machen sie viel Spaß
 
Euer TEAM FR
Beispiel 2 vom 3.2:
Liebe Abonnenten,
 
 
für Anleger und Sparer haben wir eine große Palette an Bonussen herausgesucht. Rund um 13.000 Punkte im DAX sind die Scheine attraktiv und werden natürlich noch interessanter, wenn der Markt noch einige Punkte nach unten abgibt. Die Laufzeit beträgt 11-15 Monate. Eine Erklärung dazu hat Daniel für Sie in aller Kürze aufgenommen. Die angesprochene Telebörse finden Sie hier
 
BASFGB695T - p.a. Rendite 20,3 % – Puffer 14,5 ProzentCovestro - DF8Q6A

 - p.a. Rendite 29 % – Puffer 15,8 Prozent Netflix - VE5VKD

Seite 1 von 5


Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroBörseKonjunkturRenditeDAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors