Baumot Group: Sehr gute Ausgangsposition

Nachrichtenquelle: Aktien Global
17.02.2020, 12:18  |  807   |   |   

Nach der Erteilung der AEB durch das Kraftfahrtbundesamt für weitere 100 Modelle des Volkswagenkonzerns verfüge die Baumot Group AG laut SMC-Research über die mit Abstand größte Marktabdeckung im Mart für die SCR-Nachrüstung. Damit sei das Unternehmen nach Ansicht des SMC-Analysten Adam Jakubowski sehr gut positioniert, um sich einen signifikanten Anteil an der Nachrüstung der Diesel-PKW zu sichern.

Baumot Group habe vom Kraftfahrtbundesamt (KBA) die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) für Nachrüstsysteme für weitere mehr als 100 Modelle des Volkswagenkonzerns erhalten. Damit verfüge das Unternehmen nach Darstellung von SMC-Research nun über die mit Abstand größte Marktabdeckung, bei mehreren volumenstarken Modellen sei Baumot bisher der einzige Anbieter mit einer zugelassenen Nachrüstlösung. Als nächsten Schritt rechne Baumot mit der Zulassung für den Mercedes Sprinter, mit der auch das attraktive Segment der Handwerkerfahrzeuge aktiv angegangen werden könnte.

Bezüglich der technischen Vorbereitung auf die SCR-Nachrüstung von Dieselfahrzeugen habe Baumot somit exzellente Vorarbeit geleistet und sich eine gute Ausgangsposition verschafft, so die Analysten. Nun arbeite das Unternehmen mit Hochdruck am Aufbau effizienter Vertriebs- und Bestellstrukturen in Form einer Onlineplattform, während sich die Produktion bereits in der Hochlaufphase befinde.

Damit sei absehbar, dass Baumot sich einen erheblichen Anteil am Geschäft mit der SCR-Nachrüstung werde sichern können. Auch wenn noch unklar sei, wie stark insgesamt die Nachrüstneigung ausfallen werde, sehen die Analysten ihr Schätzszenario gestärkt und belassen die Schätzungen, das Kursziel (3,00 Euro) und das Urteil „Speculative Buy“ unverändert.     

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 17.02.20, 12:25 Uhr)

 

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 17.02.2020 um 12:05 Uhr fertiggestellt und am 17.02.20 um 12:15 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2020/02/2020-02-17-SMC-Comment-Baumot_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

 

Baumot Group Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: Baumot nach Kapitalherabsetzung
Wertpapier



0 Kommentare
Rating: Kauf
Analyst: Dr. Adam Jakubowski
Kursziel: 3,00 EUR

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Baumot Group: Sehr gute Ausgangsposition Nach der Erteilung der AEB durch das Kraftfahrtbundesamt für weitere 100 Modelle des Volkswagenkonzerns verfüge die Baumot Group AG laut SMC-Research über die mit Abstand größte Marktabdeckung im Mart für die SCR-Nachrüstung. Damit sei das …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel