Technologieaktie im Fokus: Diese News zum Lateinamerika-Geschäft könnte beflügeln

Anzeige
Gastautor: Tenbagger Report
18.02.2020, 07:47  |  16071   |   

Die Digitalisierung startet jetzt in ein goldenes Zeitalter. Bei ZOOMD Technologies handelt es sich um einen der aktuell heißesten Technologiewerte, mit der Sie vom Wachstum und der Verlagerung auf digitale Werbung profitieren. Gestern hat das Unternehmen diese brandheißen News über seine Lateinamerikastrategie veröffentlicht, wodurch zukünftig fünf Millionen USD Umsatz im Jahr generieren werden sollen.

 

Lieber Leser,

die Digitalisierung startet jetzt in ein goldenes Zeitalter.

Doch bevor ich Ihnen unsere heutige Vorstellung im Detail vorstelle, können Sie hier einmal die News lesen, die gestern brandheiß über die Ticker gelaufen sind. Zu den bereits vorhandenen Umsätzen in Millionenhöhe sollen zukünftig jährlich weitere fünf Millionen USD durch den Einstieg in das Lateinamerikageschäft generiert werden.

Warum sind solche Aktien derzeit extrem interessant?

Auch Sie hinterlassen im Internet einen digitalen Fußabdruck. Die mit Ihren Vorlieben und Konsumgewohnheiten gefütterten Datenpakete, sind für Werber eine Goldgrube. Längst sammeln nicht nur Facebook oder Google unsere Daten. Ein völlig neuartiges Spinnennetz breitet sich aus, das unter Einsatz von KI-basierter Software, vollautomatisch zielgerichtete Werbeanzeigen schaltet.

Über 1.000% in nur 5 Jahren waren möglich. Quelle: Tradingview zzgl. Eigene Anpassungen

>> Das Zauberwort heißt: Programmatic-Advertising.

Das kaum bekannte Thema entwickelt sich gerade zum „Raketentreibstoff“ für involvierte Aktien.

  • Die Aktie von theTradedesk hat sich in nur drei Jahren
    verzehnfacht (!)
     

Ein neues, bei Anlegern noch völlig unbekanntes Unternehmen, könnte jetzt in die Fußstapfen dieser Erfolgsstory treten. Sie erfahren mit als einer der ersten, welche bedeutenden internationalen Milliardenkonzerne wie Wal Mart, Coca-Cola, McDonald’s und IKEA dem Unternehmen vertrauen, indem sie auf die Werbe-Plattform-Lösung der:

>> Softwareschmiede Zoomd Technologies (WKN: A1W8ML |
ISIN: US98976E4008)

setzen.

IR-Webseite: https://zoomd.com/investors/

Sie können jetzt als einer der ersten von diesem vollkommen neuen Zukunftstrend innerhalb der Technologiebranche profitieren.

Darum stelle ich Ihnen heute


>> diese noch junge Aktie mit sagenhaftem Zukunftspotenzial dieses Trends

vor.

Es handelt sich hierbei um einen der aktuell heißesten Technologiewerte, mit der Sie vom Wachstum und der Verlagerung auf digitale Werbung profitieren, die den Trend in eine mobile Zukunft fortsetzen.

Es geht um

>> Daten, Datentechnologie und Datenmanagement.

Zu Recht! Denn: „Wer die besten Daten hat, dem gehört die Zukunft!“ Frank Thelen, prominenter TV-Investor, Technologie-Experte und Start-up-Gründer, erklärt damit gerade aktuell, was der Treibsatz für den rasanten Kursanstieg der Tesla-Aktie in den vergangenen 9 Monaten von um die 500 Prozent gewesen sein dürfte.

Er meint weiter: „Tesla hat schon vor langer Zeit begriffen, dass...

>> ... Daten das wichtigste Asset der Industrie sind.“

Und nicht nur für die Industrie gilt das: Auch Dienstleister, Handels- und Warenkonzerne begreifen es zunehmend. Besonders dann, wenn sie mit gezielter Werbung ihr Kundengeschäft im Zeitalter von Internet und Mobilkommunikation weltweit rasant steigern wollen.

Das haben die hochqualifizierten Mitarbeiter und Manager der Technologieschmiede, mit Hauptsitz in Herzliya, Hasharon (Israel), schon vor Jahren erkannt und in den Mittelpunkt ihrer Arbeit gestellt.

Vor wenigen Monaten ist Zoomd Technologies (3. September 2019) an die Börse in Toronto (Kanada) gegangen. Erst kürzlich sind sie von keinem geringeren als dem US-Softwareriesen Microsoft als

>> „außergewöhnlicher Marktführer in der datengesteuerten Werbebranche“ (BestTechie)

anerkannt worden. Zoomd Technologies Ltd. ist ein Softwarespezialist, der aus der ehemaligen Dataminers Capital Corp. hervorgegangen ist. Und zunehmend sehen Marktbeobachter das

>> enorme Zukunftspotenzial

der noch kleinen Softwareschmiede Zoomd. Worin es liegt, verraten diese Zeilen aus der Fachpresse:   

„Wir treten in ein neues Jahrzehnt ein, in dem das Handy das einzige Werkzeug ist, das Sie benötigen, um das Haus zu verlassen. Von Zahlungen über Einkäufe bis hin zur Kommunikation mit jedem, überall. Wir lassen eine Ära zurück, in der sich das Mobiltelefon als wichtigster Werbekanal etabliert hat, und treten in ein neues Jahrzehnt ein, in dem das Mobiltelefon definitiv zum zentralen Anlaufpunkt für die meisten Aspekte unseres Lebens werden wird.“

(BestTechie, Jeff Weisbein, 12.12.2019)

Das Zoomd-Geschäft für Werbeagenturen und Werbetreibenden

Über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft bietet das Unternehmen eine patentierte Technologie zur Nutzung der Internet-Suche vor Ort an.

>> die Zoomd Plattform

 


Intelligente Plattform bietet Wachstumschancen Quelle. Unternehmenspräsentation 

Damit will Zoomd hauptsächlich für ihre mobilen Apps Nutzer bei Mediaagenturen und Werbetreibenden gewinnen.

So ist eine Plattform für Unternehmen entwickelt worden, auf der inzwischen 600 Medienkanäle gebündelt sind. Damit lässt sich die Reichweite und Effektivität erheblich steigern und Zeit einsparen.

Das wesentlich Plus für die Kunden: Sie sparen erheblich Zeit und Geld und haben folgende Vorteile:

  • Steigerung durchschnittlicher Erlös pro Kunde (ARPU)  +30 Prozent
  • Ersparnis Personaleinsatz                                              –50 Prozent
  • Reduzierung Kosten bei Gewinnung neuer Nutzer             30 Prozent
  • 800-prozentiger Zuwachs an Reichweite (mit globaler Präsenz in 70 Ländern)
  • 1000-prozentige Steigerung von neuen Daten-Erkenntnissen
     

Außerdem können Werbekampagnen an einem zentralen Ort verwaltet werden.

Das zahlt sich zunehmend für Zoomd aus, welches aus vertraglich festgelegten Budgets seiner Werbetreibenden sein Geld verdient. Und so hat das Zoomd-Geschäft bereits viel Anklang gefunden:

  • Internationale Großkonzerne wie Coca-Cola, McDonald’s und IKEA sind Schlüsselkunden und setzen auf diese Lösung.
  • Zoomd bietet seine Dienstleistungen auch für erstklassige Marken wie Walmart, Poker Stars, Shein, FoxTV, TikTok, 90Min, Alibaba Group, ComScore und Bwin an.
  • Zoomd arbeitet derzeit mit Kunden in mehr als 80 Ländern zusammen.
  • Die Website-Such- und Nutzerakquisitionsplattform Zoomd expandierte auch nach Südkorea, einem Land, wo fast 100 Prozent der Bevölkerung ein Smartphone haben.
  • Millionen-Umsätze bereits in den letzten Quartalen 2019.
     

Ein weiterer Geschäfts-Treiber kommt jetzt voll in Fahrt: Vor der neuen Zusammenarbeit mit Microsoft war die Plattform von Zoomd nur auf Millionen von Ereignissen pro Tag beschränkt. Mit der Microsoft-Partnerschaft und dem Azure Data Explorer von Microsoft hat sich die „Kapazität“ nunmehr verzehnfacht, so dass auf der


>> Zoomd-Plattform die Zahl der Ereignisse auf eine halbe Milliarde Ereignisse pro Tag hochgeschnellt ist!

Seit der Fusion mit Moblin im Jahr 2017 hat Zoomd seinen Umsatz

>> um 196 Prozent von Jahr zu Jahr (2018) gesteigert

 

                                  
Starkes Wachstum Quelle. Unternehmenspräsentation 

und um

>> 10 Prozent von Halbjahr zu Halbjahr (H1 2018/H1 2019) verbessert!

Zuletzt konnte Zoomd auf Millionen-Umsätze in den letzten Quartalen 2019 zurückblicken. In konkreten Zahlen heißt dies: in 9 Monaten rund 19 Mio. US-Dollar Umsatz bei 5,7 Mio. US-Dollar Bruttomarge.

Weltweit riesiges mobiles Wachstumspotenzial

Denken Sie beim Wachstumspotenzial von Zoomd auch an diese Tatsachen:

  • Bis 2021 wird vom gesamten E-Commerce-Umsatz bereits 54 Prozent auf mobile Geräte entfallen.
  • Europa ist mit 67 Prozent der Online-Einkäufe direkt über Handys führend im M-Commerce.
  • Von 2015 bis 2018 haben 50 Prozent mehr Handynutzer Apps für den Einzelhandel heruntergeladen.
  • Mobil-Commerce ist auch ein wachsender Trend in Südamerika: plus 36 Prozent zwischen 2018 und 2019 – ein weltweiter Spitzenwert!
     

Ein mit Zoomd vergleichbares Unternehmen, hat sich in den letzten Jahren ebenfalls zum Höhenflieger entwickelt. Es macht mit Werbe-Management-Umsätzen bereits Milliarden US-Dollar.

Wie Zoomd setzt auch theTradeDesk voll und ganz auf die Entwicklung, dass im Zuge der Digitalisierung der Medien Werbung zukünftig fast ausschließlich digital erfolgen wird und erhielt mit dieser Annahme Bestätigung. So hat die theTradeDesk Inc. NASDAQ: TTD vom dynamisch wachsenden Markt besonders in den letzten Jahren profitieren können: Seit 2014 ist der Umsatz pro Quartal kontinuierlich von 6,0 auf 213 Mio. US-Dollar gestiegen.

Doch der Markt bietet für alle noch immenses Wachstumspotenzial.

Laut Schätzungen von IDC (International Data Corporation) gaben Unternehmen 2019 weltweit insgesamt

>> insgesamt 725 Mrd. US-Dollar für Werbung

>> 230 Mrd. für Werbung auf TV-Sendern („linear“, herkömmlich) und

>> 50 Mrd. für Display-Werbung

aus.

Zoomd und sein Geschäftswachstum in der digitalen Werbung ist eng verknüpft mit dem

>> stark wachsenden Milliarden-Markt von immer mehr mobilen Nutzern!

Davon hat theTradeDesk bereits mit rasantem Tempo profitiert. Die Aktie ist in den letzten vier Jahren nahezu um 1.000 Prozent gestiegen.

>> Dabei wächst Zoomd noch dynamischer wie theTradeDesk in seiner Anfangsphase

Jetzt ist auch Zoomd Technologies Ltd. auf dem Sprung, für werbetreibende Agenturen und Unternehmen im schnell wachsenden mobilen Geschäft beim cloud-gestützten Marketing und Werbemanagement weltweit das Rennen zu machen. Bleiben Sie also nicht an der Seitenlinie, denn der

>> Zoomd-Deal mit Microsoft und dem Azure Data Explorer

hebt jetzt erst recht

>> das kommenden Riesen-Potenzial.

Und dafür werden von Zoomd die

>> 1.000-fachen Chancen der Internet-Cloud im weltweit mobilen Werbegeschäft

genutzt. Angesichts dessen ist die Aktie noch

>> stark unterbewertet und deshalb günstig zu kaufen!

Denken Sie an den Erfolg von theTradeDesk Inc. Auch bei Zoomd könnte sich schnell ein ähnlicher Geschäftserfolg einstellen. In Anbetracht der dortigen Entwicklung in der jüngeren Vergangenheit und der bisherigen Wachstumsschritte rechnen wir jederzeit damit.

Bei dieser Chance sollten Sie von Anfang an dabei sein.

Zoomd Technologies (WKN: A1W8ML | ISIN: US98976E4008)

setzen.

Die wichtigsten Infos zum Unternehmen finden Sie in der hier verlinkten Unternehmenspräsentation.

Nur wenige Anleger haben bisher Wind von der Aktie bekommen und können die Chancen in diesem Segment richtig einschötzen. Sie gehören ab heute zum bestinformierten und ersten Investorenkreis, der vom Potenzial erfährt.

Bis nächstes Mal.

Ihr

Tenbagger

 

Disclaimer

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar.

Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Bullrich Media Ltd („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder.

Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden.

Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen. Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Zoomd Technologies Ltd.  wurden Verfasser, Herausgeber und Vermittler entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. 

Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien. Vermittler könnten höhere Kurse nutzen um selbige zu verkaufen hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss unter: https://tenbagger-report.de/haftungsausschluss/
 

Zoomd Technologies Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Aktien DerivateFrank ThelenDollarAnlegerAktien


Disclaimer

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
16.03.20

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
31.03.20