Gold / Treasury Metals Inc. Treasury Metals – noch unbeachtete Goldperle vor Mega-Comeback!

Anzeige
Gastautor: Jörg Schulte
23.02.2020, 10:32  |  35326   |   

Das frische Kapital fließt zunächst in die größeren Werte und bahnt sich dann den Weg zu den kleineren Minenaktien. Deshalb stellen wir Ihnen heute einen absoluten Topwert vor, der bisher noch weitgehend unter dem Goldradar fliegt. Denn im Einkauf liegt der Gewinn!

 

Der Goldpreis geht durch die Decke und konnte auch in der vergangenen Handelswoche erneut massive Zugewinne erzielen. In Euro gerechnet wurde wieder ein neues Allzeithoch erreicht! Davon konnten bereits viele Edelmetallproduzenten stark profitieren!

 

Allerdings hat sich dies bisher bei nur wenigen, ausgewählten Juniors und Explorationsgesellschaften fortgesetzt! Das ist ganz normal, denn das frische Kapital fließt zunächst in die größeren Werte und bahnt sich dann den Weg zu den kleineren Minenaktien. Die Vergangenheit zeigt aber auch, dass gerade bei solchen Werten unglaubliche Kursgewinne zu erreichen waren.

 

Gerade hier liegt jetzt unsere enorme Gewinnchance als Anleger, denn noch gibt es einige unterbewertete, aber vielversprechende Qualitätsperlen unter den Goldaktien! Es gilt nun schnell zu handeln, bevor Analysten diese Werte empfehlen und die Masse anspringt. Sie wissen ja: Im Einkauf liegt Ihr Gewinn!!! Nachdem wir Ihnen kürzlich mit GoldMining schon eine dieser zukünftigen Gewinneraktien vorgestellt haben, konnten wir bereits die nächste Vervielfachungs-Chance identifizieren! Ein absoluter Topwert, der bisher noch weitgehend unter dem Goldradar fliegt. Dies dürfte sich aber schon bald ändern. Warum? Das lesen sie im folgenden Bericht zu:

 

Ihre nächste Goldperle hat bereits viele wichtigen Meilensteine umgesetzt!

 

Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) - ein Unternehmen mit Spitzenprojekten in bester Lage und einem erfahrenen Management wird von der breiten Masse zu Unrecht noch überhaupt nicht wahrgenommen. Das Unternehmen verfügt über hervorragende Projekte mit hohen Goldgehalten im juristisch einwandfreien Kanada, über ein erstklassiges Management, das selbst sogar 11 % am Unternehmen hält, wobei Management und Insider insgesamt sogar 41 % der ausstehenden Aktien halten.

 

Quelle: Treasury Metals

 

Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) konzentriert sich derzeit hauptsächlich auf sein am weitesten entwickeltes ‚Goliath‘-Projekt, wo man im vergangenen Jahr einige Meilensteine erreicht hat und somit viel Risiko aus Projekt und Unternehmen genommen hat. Umso erstaunlicher ist es also, dass der Aktienkurs dem deutlich gestiegenen Goldpreis nicht annähernd gefolgt ist. Das wird sich schon bald ändern, denn wie wir aus einem Gespräch mit dem CEO erfahren haben, stehen Meldungen zu den neuen Bohrungen unmittelbar bevor! Wir glauben, dass diese sehr gut ausfallen könnten und daher die Initialzündung für eine Kursrallye sind!

 

Neben seinem 50 Quadratkilometer großen, 100 % eigenen Flaggschiff-Projekt ‚Goliath‘ in Kanadas produktivem ‚Grünstein Gürtel‘ in Ontario besitzt das Unternehmen mit den ‚Weebigee‘- und ‚Gold Rock‘-Projekte im gleichen Distrikt noch zwei weitere interessante Projekte sowie eins in British Columbia.

 

 

Quelle: Treasury Metals

 

 

Sichere Minenregion, wertvolle Umwelt-Lizenz und voll genehmigte Mühle vorhanden!

 

Kanada ist eine der sichersten Jurisdiktionen der Welt und damit für Minenunternehmen erste Wahl. Die dortigen Projekte sind meistens gut und verfügen wie im Fall von Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) über eine sehr gute Infrastruktur. Treasury´s herausragendes ‚Goliath‘-Projekt ist ganzjährig problemlos über den ‚Trans Canada‘-Highway zu erreichen. Aufgrund der Ortsnähe zur 10.000 Einwohnerstadt Dryden, nur 15 km von der Ressourcenzone entfernt, hat man quasi in direkter Nachbarschaft Zugriff auf Subunternehmer, Equipment und gut ausgebildete Facharbeiter.

 

Aufgrund einer genehmigte Mühlenverarbeitungsanlage hat sich Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) quasi ein bedeutendes Alleinstellungsmerkmal erarbeitet.Denn in Treasury Metals Umfeld gibt es so gut wie keine Mühlenverarbeitung, obwohl im Umkreis von 40 km außerhalb von Treasury´s 1,5 Millionen Unzen ‚Goliath‘-Projekt schon weitere 2,5 Millionen Unzen Gold in der ebenfalls hochwertigen ‚gemessenen und angezeigten‘-Kategorie nachgewiesen wurden.

 

Das legt die Vermutung nahe, dass Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) also nicht nur über seine eigene Produktion zukünftig Geld verdienen kann, sondern ebenso über die Option eines profitablen ‚Toll-Milling‘-Betriebes verfügt. Dieser immense Vorteil ist im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert, und wird bei eventuellen Grundstückskonsolidierungen immer wertvoller!!!

 

Doch nicht nur die Gesteinsmühle ist genehmigt. Seit August des vergangenen Jahres liegt auch die Genehmigung der kanadischen Ministerin für Umwelt und Klima vor. Diese langwierige, unumgängliche und daher wichtige Genehmigung mit dem klangvollen Namen ‚Evironmental Assessment‘ (‚EA‘) ist der Türöffner einer jeden Goldmine.

 

Quelle: Treasury Metals

 

Nach eingehender Prüfung, an der auch die First Nations, die Öffentlichkeit sowie verschiedene Bundesbehörden wie z.B. Fisheries and Oceans Canada, Environment and Climate Change Canada, Health Canada usw. beteiligt waren, erteilten die Parteien unter dem Vorsitz von Ministerin Catherine McKenna einstimmig die Umweltgenehmigung. Nach Ansicht der Beteiligten werde das ‚Goliath‘-Projekt in der eingereichten Durchführungsart keine nennenswerten Umweltschäden verursachen und könne sogar mit der doppelten Kapazität betrieben werden, ist man sich einig.

 

Aufgrund der Brisanz dieses Meilensteins nochmal zusammengefasst. Mit dieser kostspieligen Genehmigung, die in Kanadas Minenaufbauprozess zu den schwierigsten, wichtigsten und langwierigsten Genehmigungen überhaupt zählt, hat Treasury Metals einen nicht zu unterschätzenden Meilenstein erreicht, beziehungsweise fast alle Level zum Minenbau erklommen!!! Diese hervorragende Leistung ist das Ergebnis jahrelanger Umweltarbeit, Standortgestaltung und Communitiy-Unterstützung einschließlich der First Nations. Allein schon deshalb sollte Treasury Metals früher oder später in den Fokus von ortsansässigen namhaften Unternehmen rücken! Und davon gibt es einige, z.B. First Mining in direkter Nachbarschaft mit seinem ‚Goldlund‘-Projekt oder Barrick Gold mit seiner ‚Hemlo‘-Mine und New Gold mit seinem ‚Rainy River‘-Projekt.

 

Quelle: Treasury Metals

 

Aber noch ist der Minenbau nicht erste Priorität, sondern im Fokus steht noch die weitere Entwicklung des ‚Goliath’-Projektes, inklusive der noch verbleibenden technischen Studien und letzten Genehmigungen.

 

Zur weiteren Ressourcenentwicklung arbeitet Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) ein 15.000 Bohrmeter großes Diamantbohrprogramm ab, das sich auf die Daten eines vorangegangenen 5 km ‚Infill‘-Bohrprogramm stützt. Dieses groß angelegte Bohrprogramm soll die untertage liegenden, ‚abgeleiteten‘ Ressourcenblöcke in der östlichen ‚C’-Zone in die hochwertigen ‚angezeigten‘-Ressourcenblöcke überführen. Da innerhalb des Zonenbereiches schon mehrere Goldkreuzungen identifiziert wurden, stehen die Chancen auf massive Ressourcenerweiterungen hervorragend.

 

Nicht vergessen sollte man in diesem Zusammenhang, dass sich dort auch ein hochgradiger Trieb entwickelt, der sich nur 200 m östlich des Hauptressourcenbereiches befindet und damit über die Infrastruktur des geplanten Bergbaus direkt zugänglich ist. Auf diese Weise können zusätzliche Ressourcenblöcke in einen vorgeschlagenen Bergbauplan aufgenommen werden, der Teil einer vorläufigen Machbarkeitsstudie sein wird.

 

Extrem aussichtsreiche Bohrergebnisse sorgen für Kursphantasie: „Grade is King“

 

Das Bohrprogramm verläuft sehr erfolgreich! Denn gleich die ersten Ergebnisse aus neun Bohrlöchern von den Zielen innerhalb der vielversprechenden ‚Eastern C‘- und ‚Main‘-Zonen lieferten mit 14,8 Gramm pro Tonne (g/t) Gold (Au) über 7,0 m, einschließlich 101,0 g/t Au über 1,0 m und 14,6 g/t Au über 1,0 m und 11,8 g/t über ebenfalls 1,0 m hervorragende Ergebnisse. Sogar in einer neu entdeckten ‚Linse’ wurden schon 8,13 g/t über 1,0 m gefunden.

 

Diese neu entdeckte ‚Linse‘ stellt sich nach derzeitiger Interpretation als eine hochgradige Mineralisierung im östlichen Bereich des bestehenden Ressourcengebietes dar.

 

Quelle: Treasury Metals

 

Aber auch die Bohrungen, die innerhalb der ‚Main’-Zone, gebohrt wurden, landeten mit Gehalten von 7,4 g/t Au über 6,3 m, einschließlich 10,13 g/t Au über 4,0 m, 5,2 g/t Au über 7,0 m und 6,2 g/t Au über 4,0 m sowie 4,1 g/t Au über 5,4 m einschließlich 9,7 g/t Au über 2,0 und 4,25 g/t Au über 5,0 m geniale Treffer!

 

Doch das ist noch nicht Alles! Mit den Bohrergebnissen aus dem vergangenen Monat, welche im östlichen Bereich der neu entdeckten Goldabschnitte der ‚Main‘-Zone angesetzt wurden, konnten zudem aussagekräftige Goldgehalte in einem Gebiet durchschnitten werden, das zuvor nicht als Zielgebiet der Hauptzone galt. Stichwort Upsidepotenzial!!!

 

Quelle: Treasury Metals

 

Dieser 200 m lange, hochwertige Trieb befindet sich 200 m östlich der Hauptressourcen und ist wie oben bereits erwähnt über die geplante Infrastruktur direkt zugänglich. Das spart dem Unternehmen viel Geld, aber auch viel Zeit und Genehmigungsarbeit.

 

Jetzt wissen wir zwar einiges über die Projekte, aber die eigentlich spannendste Frage, die noch beantwortet werden muss, ist die Bewertung von Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) im Vergleich zu anderen Unternehmen!

 

Aktie im Vergleich viel zu billig - massive Unterbewertung sollte daher bald zur Kursexplosion führen

 

Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) handelt derzeit deutlich unter dem Wert vergleichbarer Unternehmen im gleichen Stadium!

 

Quelle: Treasury Metals

 

Während Treasury bei seinem aktuellen Aktienkurs mit nicht einmal 22,- USD je Ressourcenunze Goldäquivalenten Goldunze bewertet ist, werden vergleichbare Unternehmen mit 42,- USD je Unze Goldäquivalent fast doppelt so hoch bewertet.

 

Diese Bewertung deckt sich perfekt mit dem von unserer Bewertungsmatrix berechneten Werten. Denn laut unserem Programm müsste Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) mit seinen 1,5 Mio. Unzen Gold in der hochwertigen ‚gemessenen und angezeigten‘-Kategorie bei einem (unserer Meinung nach viel zu konservativen Bewertungsszenario) von nur 40,- USD je Unze Gold im Boden mit 0,50 CAD pro Aktie bewertet werden. Das entspräche einem Kursaufschlag von mehr als 100 % auf den derzeitigen Kurs. Bei einer unserer Meinung nach noch immer konservativen aber deutlich realistischeren Bewertung von 70,- USD je Unze Gold im Boden errechnet unser Programm einen Aktienkurs von 0,87 CAD, was einem Aufschlag auf den derzeitigen Kurs von 255 % entspricht.

 

Quelle: JS Research UG

 

Top-Management arbeitet im Hintergrund an den nächsten grossen Deals!

 

Auffallend gut präsentiert sich auch das Management, das aus sehr erfahrenen Bergbauexperten besteht.

 

Der CEO und Direktor von Treasury Metals, Greg Ferron, besitzt 15 Jahre Kapitalmarkt- und Unternehmenserfahrung mit Schwerpunkten in Minenfinanzierung, Energie und Finanzdienstleistungen. Schon vor seiner Zeit bei Treasury war er maßgeblich an Kapitalbeschaffung für Explorationsunternehmen beteiligt.

 

Mark Wheeler P.Eng., MBA ist Projektleiter bei Treasury Metals und arbeitete davor als Projektingenieur bei Teck Resources. Seine Expertise erstreckt sich auch auf groß angelegte Goldprojekte, zu denen zweifelsohne auch die Untertagemine ‚Williams‘ in Ontario, Kanada, gehört, in der er als Produktionsleiter tätig war.

 

Adam Larsen, P.Geo ist Explorationsleiter und kann auf einen riesigen Erfahrungsschatz zurückblicken, den er bei einer Vielzahl von Projekten in Kanada angesammelt hat. Das ‚Goliath‘-Projekt kennt er wie seine Westentasche, da er dort bereits mehr als acht Jahre arbeitet. Zudem hatte er auch die Möglichkeit sich auf Goldcorps ‚Musselwhite‘ fundiertes Wissen für Untertageminen anzueignen.

 

Chef der Finanzen ist Dennis Gibson CPA, der derzeit als CFO bei Treasury Metals und Laramide Resources fungiert. Der Erfahrene Finanzexperte kann auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in leitenden Finanzpositionen zurückblicken.

 

Fazit und Zusammenfassung der wichtigsten Erfolgsfaktoren!

 

Bei Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) steht unserer Meinung nach ein spannendes Jahr bevor, sodass auch der Markt langsam auf diese Perle aufmerksam werden wird. Aufmerksam geworden sind auch schon Analysten aus dem Hause PI Financial Partners, die Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) zum Kauf mit Kursziel 0,60 CAD empfohlen haben. So wie wir es derzeit einschätzen, sollte langsam ein stetig positiver Nachrichtenfluss einsetzen, da man an vielen Fronten arbeitet. Auch außerhalb seines Flaggschiff-Projektes ‚Goliath‘ ist das Management sehr aktiv und hat zum Beispiel mit den indigenen Einwohnern der Region, der ‚Lac Des Milles Lacs First Nation‘, zusammen, eine Absichtserklärung zum Projekt unterzeichnet. Darüber wurde eine engere und nachhaltige Zusammenarbeit zum Wohle aller Beteiligten fixiert.

 

Außerdem hat das Unternehmen neben dem Zukauf vom Projektareal ‚Norman‘ weitere 64 Hektar erworben, die südlich an ‚Goliath‘ angrenzen. Dadurch hat sich Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) mehr Flexibilität bei der Exploration gesichert, da nun keine Einschränkungen durch Grenzen bei der weiteren Erkundung der bekannten mineralisierten Strecken berücksichtigt muss.

 

Wo wir auch bei Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) hinschauen, stellen wir immer wieder fest, dass man sich bestens positioniert hat um langsam vom Markt entdeckt zu werden um die längst überfällige Kurserholung einzuleiten. Sobald die Aktie anspringt, wird es interessant. Nutzen Sie daher die aktuell noch ruhigere Phase, denn mit den ersten neuen Bohrergebnissen, könnte es hier sehr schnell gehen!

 

 

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!

Ihr JS Research-Team

 

 

 

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

 

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Treasury Metals zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Treasury Metals und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Treasury Metals einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Treasury Metals und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Treasury Metals im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Treasury Metals halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

 

Treasury Metals Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienGoldWertpapiereExplorationRessourcen


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel