GOLD Erste Belastungsprobe für die Zwischenrally

25.02.2020, 07:55  |  4245   |   |   

Im frühen Dienstagshandel kommt der Goldpreis etwas zurück. Die kürzlich gestartete Zwischenrally erfährt damit ihre erste Belastungsprobe. Nach Handelstagen, die von zum Teil kräftigen Gewinnen geprägt waren, wird etwas Dampf abgelassen. Ob das Edelmetall damit bereits eine obere Trendwende einleitet, bleibt letztendlich abzuwarten, dürfte aber zumindest mit Blick auf die aktuelle Gemengelage mehr als fraglich sein. 

Mit dem Ausbruch über die 1.590 US-Dollar schlug die fulminante Aufwärtsbewegung bei Gold, die ja schon seit Monaten zu beobachten ist, ein neues Kapitel auf. Rasch entwickelte sich ansprechende Aufwärtsdynamik und das Edelmetall konnte von fundamentalen Preistreibern flankiert die „alten“ Widerstände bei 1.630 US-Dollar und 1.680 US-Dollar, die zum Teil noch aus dem Jahr 2012 herrühren, überwinden. 

Allerdings verpasste es das Edelmetall, die 1.700 US-Dollar und damit einen weiteren psychologisch relevanten Meilenstein zu erreichen bzw. zu überspringen. Ein erfolgreicher Vorstoß über diese Marke hätte womöglich der Bewegung noch einmal neue Kraft gegeben. Um die aus charttechnischer Sicht exzellente Ausgangslage (daran haben auch die aktuellen Gewinnmitnahmen bislang nichts geändert) weiter zu verteidigen, sollten im Idealfall die 1.630 US-Dollar halten. Doch selbst ein Test des Ausbruchsniveaus (1.590 US-Dollar) wäre unter dem bullischen Blickwinkel betrachtet noch zu tolerieren. Sollte es darunter gehen, muss die Lage neu bewertet werden. Letztendlich sind Konsolidierungsphasen für den Fortbestand und den Ausbau einer Aufwärtsbewegung von elementarer Bedeutung, reduzieren sie doch das Risiko erheblich, dass eine Bewegung vollständig überhitzt. Insofern sollte man die aktuellen Gewinnmitnahmen  – so sie sich denn an die „Spielregeln“ halten – auch ganz pragmatisch sehen… Die zentrale Unterstützung verorten wir aktuell in den Bereich von 1.550 US-Dollar. 
 

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarGoldHandelGoldpreisKonsolidierung


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends