DGAP-News Classic Minerals Limited erbohrt hochgradige Goldvererzung in Streichrichtung 1,2 km südlich des aktuellen Bohrgebietes auf Kat Gap (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.02.2020, 06:40  |  448   |   |   

Classic Minerals Limited erbohrt hochgradige Goldvererzung in Streichrichtung 1,2 km südlich des aktuellen Bohrgebietes auf Kat Gap

^
DGAP-News: Classic Minerals Limited / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Research Update
Classic Minerals Limited erbohrt hochgradige Goldvererzung in Streichrichtung 1,2 km südlich des aktuellen Bohrgebietes auf Kat Gap

27.02.2020 / 06:39
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

1. Einleitung

Das auf Western Australia fokussierte Goldexplorations- und Entwicklungsunternehmen Classic Minerals Limited (ASX. CLZ) ("Classic" oder "das Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen die Analyseergebnisse aus seinem laufenden RC- Bohrprogramm auf dem Goldprojekt Forrestania (FGP) erhalten hat Projekt. Das Projekt liegt im australischen Bundesstaat Western Australia.

Die wichtigsten Punkte:

- Kurze RC-Bohrungen über eine einzelne Traverse haben eine hochgradige Goldvererzung in Streichrichtung 1,2 km südlich des aktuellen Bohrgebietes am Granit-Grünstein-Hauptkontakt durchteuft.

- Die Goldvererzung ist in Quarzgängen innerhalb des Granits beherbergt, der an den Kontakt grenzt. Der Granit ist in Art und Aufbau mit dem Granit im Hauptbohrgebiet auf Kat Gap identisch.

- Das beste Ergebnis der RC-Bohrungen ist:

8 m mit 7,91 g/t Gold ab 60 m Tiefe (einschließlich 4 m mit 13,56 g/t Gold ab 60 m)

- Die jüngsten geologischen Erkundungsarbeiten am Granit-Grünstein-Kontakt nach den jüngsten Buschbränden haben an der Oberfläche Stellen mit signifikanten Mengen von Quarzschutt aufgedeckt. Der Quarzschutt beginnt am querschlägigen Proterozoic Dyke (proterozoischer Intrusionsgang) und erstreckt sich nach Süden über die gesamte Streichlänge von 1,2 km.

- Die RC-Bohrungen auf Kat Gap sind im Gange.

Die Bohrergebnisse aus Kat Gap haben eine signifikante Zone mit hochgradiger Goldvererzung am Granit-Grünstein-Kontakt geliefert. Diese Zone befindet sich in Streichrichtung 1,2 km südlich von Classics Hauptbohrgebiet auf Kat Gap. Kat Gap liegt strategisch günstig etwa 70 km südsüdöstlich des Goldprojekts Forrestania des Unternehmens, das die Goldressourcen Lady Magdalene und Lady Ada beherbergt.

Dean Goodwin, CEO von Classic, sagte: "Dieses Ergebnis ist eine aufregende Entwicklung für Kat Gap und das Unternehmen. Um 1,2 km von unserem Hauptbohrgebiet nach Süden zu gehen und eine Theorie zu testen, dass historische RC-Bohrungen nicht tief genug eingedrungen sind, und dann Gold im Granit mit nur 3 Bohrungen zu erbohren, war äußerst zufriedenstellend. Ich hatte auf einige akzeptable Goldtreffer im Granit unterhalb der früheren Bohrungen gehofft, aber es ist absolut großartig, hochgradiges Freigold auf Anhieb anzutreffen! Dieser Abschnitt ist hochgradigen Goldzonen sehr ähnlich, die in unserem Hauptbohrgebiet durchteuft wurden, wonach es einen hochgradigen Kernbereich beherbergt. Viele der Bohrabschnitte auf Kat Gap zeigen diese hochgradigen Bohrkerneigenschaften.

Seite 1 von 5
Classic Minerals Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Diskussion: Australien-Goldexplorer Classic Minerals

Diskussion: DGAP-News: Classic Minerals Limited: RC-Bohrgeräte wieder im Einsatz auf Kat Gap (deutsch)
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseGoldLandMetallMetalle


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel