UPDATE AktienSensor: Mini-Crash sorgt für Rekord-Trades im Musterdepot

27.02.2020, 11:43  |  879   |   |   

Der jüngste Mini-Crash an den Finanzmärkten hat für zwei Rekord-Trades im Musterdepot des AktienSensor Deutschland gesorgt. Die beiden Short-Positionen, die gestern wieder geschlossen wurden, haben es mit Gewinnen von +34,4 Prozent und +25,8 Prozent auf Anhieb in die Top 5 der besten Trading-Signale in der Geschichte des AktienSensor geschafft.

Für die Leser des AktienSensor Deutschland war der gestrige Aschermittwoch ein Tag der Abrechnung: Per Eilmeldung um 6.45 Uhr wurden sie darüber informiert, dass unser vollautomatisiertes Computersystem drei der fünf Short-Positionen zum Handelsstart um 9 Uhr wieder schließen und drei neue Short-Positionen eröffnen würde. Die Bilanz kann sich mehr als sehen lassen für alle, die den Trading-Signalen folgen: > Das Short-Faktorzertifikat auf die Aktie von Carl Zeiss Meditec - mit einem leichten Hebel bzw. Faktor von -2 versehen - wurde mit einem satten Gewinn von +34,4 Prozent aus dem Musterdepot genommen. > Die zweite Position, ein Short-Faktorzertifikat auf Hochtief - ebenfalls mit Faktor -2 versehen - wurde mit +25,8 Prozent geschlossen. > Der kleine Verlust bei der dritten Position war da locker zu verschmerzen: -0,82 Prozent standen zu Buche, als das Short-Faktorzertifikat auf Continental das Musterdepot verlassen musste.Alle drei genannten Positionen wurden vor gut vier Wochen eröffnet; zwei weitere Short-Positionen auf Dax und MDax - ebenfalls am 29.01.2020 in das Musterdepot aufgenommen - bleiben vorerst bestehen. Mit den starken Gewinnen haben sich die beiden jüngst geschlossenen Positionen auf die Aktien von Carl Zeiss Meditec und Hochtief auch direkt in die Top 5-Liste der besten Trades in der nun fast sechsjährigen Geschichte des AktienSensor Deutschland festgesetzt:Die Top 5 Trading-Signale seit April 2014:+34,43 Prozent Gewinn mit einer Short-Position auf Carl Zeiss Meditec (29.01.2020 bis 26.02.2020) +28,21 Prozent Gewinn mit einer Short-Position auf Wirecard (27.03.2019 bis 03.04.2019) +25,81 Prozent Gewinn mit einer Short-Position auf Hochtief (29.01.2020 bis 26.02.2020) +24,99 Prozent Gewinn mit einer Short-Position auf Thyssenkrupp (16.12.2015 bis 10.02.2016)+23,82 Prozent Gewinn mit einer Long-Position auf Merck (14.10.2015 bis 18.11.2015) Platz 6 in der Liste der besten Trades belegt übrigens erneut ein Trading-Signale auf die Aktie von Carl Zeiss Meditec - damals wurden +22,56 Prozent Gewinn mit einer Long-Position realisiert (04.07.2018 bis 15.08.2018).Nachfolgend noch der Blick auf die aktuelle Zwischenbilanz des Musterdepots des AktienSensors Deutschland, in dem am vergangenen Mittwoch drei neue Short-Positionen aufgenommen wurden - und die sich schon jetzt ordentlich entwickelt haben:
Jetzt weiterlesen auf Finanzen100.de
Lesen Sie den vollständigen Artikel im
AktienSensor Deutschland bei Finanzen100 -
dem mobilen Marktführer der Börsenportale.
PREMIUM
Partnerschaft
wallstreet:onlineFinanzen100
AktienSensor Deutschland
Diese Daten bringen Rendite
  • Einzigartige Sentiment-Analysen durch intelligentes Data Mining
  • Klare Handelssignale mit enormer Trefferchance
  • Bewiesene Outperformance zum Dax

+186,02%
Seit April 2014
(Stand 30.04.2019)
SentimentHDAXLONGSHORT
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienDeutschlandHandelMusterdepotMerck


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel