INDEX-FLASH Keine Bodenbildung in Sicht - Dax rauscht weiter nach unten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.02.2020, 14:47  |  330   |   |   

FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) - Die Abwärtsdynamik im Dax hat sich am Donnerstagnachmittag erneut verstärkt. Der Index sackte unter sein Vortagestief bis auf 12 357 Punkte und verlor zeitweise mehr als 3 Prozent. Am US-Aktienmarkt werden zur Eröffnung erneut hohe Verluste erwartet, wenn auch nicht so hoch wie aktuell im Dax. Zuletzt verlor das deutsche Leitbarometer 3 Prozent auf 12 390,30 Zähler.

Vor zehn Tagen noch hatte der Dax mit 13 795 Punkten ein Rekordhoch erreicht. Ausgehend davon beläuft sich das Minus inzwischen auf mehr als 10 Prozent. Das Coronavirus mit seinen noch nicht abschätzbaren negativen Auswirkungen hält die Märkte unter Druck. Immer mehr Unternehmen geben Umsatzwarnungen für das erste Quartal heraus, zuletzt der US-Softwarekonzern Microsoft .

Auch für den EuroStoxx 50 ging es weiter abwärts. Er büßte am Nachmittag 3,3 Prozent ein auf 3570,38 Punkte. Dies ist wie beim Dax der tiefste Stand seit Mitte Oktober./ajx/jha/

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen

Diskussion: DAX-Werte im Chartcheck

Diskussion: Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienCoronavirusMärkteRekordhoch


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel