Osino Resources Wenn das Karussell aufhört sich zu drehen, ist Gold am sichersten!

Anzeige
Gastautor: Jörg Schulte
08.03.2020, 10:34  |  20752   |   

Die Weltbörsen verlieren im Sog der Corona-Krise immer mehr an Wert. Die Schattenseite der Globalisierung wird sichtbar und spürbar. Lieferketten der Wirtschaft stehen still und die Reisebranche streicht gnadenlos Kapazitäten. Als Gradmesser der Unsicherheit steigt der Preis der Feinunze Gold auf über 1.689,- USD - so hoch wie zuletzt in 2013.

 

Welche Gold-Anlage hat das meiste Potenzial?

 

Es gibt für Investoren unterschiedliche Möglichkeiten in Gold zu investieren. Der Kauf von Barren und Münzen ist mit hohen Gebühren und dem Lagerrisiko verbunden, bietet jedoch den Vorteil des physischen Eigentums. Gold Zertifikate oder ähnliche Instrumente haben oftmals die niedrigsten Transaktionskosten, aber unterliegen dem Ausfallrisiko des Emittenten. Aktien von Gold-Unternehmen bieten etwas von beidem, denn sie haben physisches Gold im Boden und die Aktie ist handelbar. Je nach Entwicklungsstadium des Gold-Unternehmens kommt noch das Kurspotenzial der Aktien hinzu - Explorer können üblicherweise die höchste Wertsteigerung durch Entdeckungen erzielen.

 

Mit Exploration beginnt die Wertschöpfung

 

Erfahrungsgemäß sind Explorer, die von einem erfahrenen Team aufgebaut werden, am erfolgreichsten. Es ist auch ratsam, dass sich die Gebiete in einem rechtssicheren Raum befinden, wo auch schon Entdeckungen in der Region in Produktion gebracht wurden. Osino Resources (ISIN: CA68828L1004 / TSX-V: OSI) ist ein gutes Bespiel für ein Explorer mit hoher Erfolgsaussicht und damit in den kommenden ein bis zwei Jahren auch ein Übernahmekandidat für einen großen Gold-Produzenten.

 

CEO mit Erfahrung und Know-how

 

Osino Resources ist ein kanadisches Goldexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschließung von Goldprojekten in Namibia konzentriert. Das Unternehmen wird von Heye Daun als CEO geleitet, der bereits in der Vergangenheit ein Gold-Explorer aufgebaut und verkauft hat, und somit weiß, worauf es ankommt. Osino Resources verfügt über 23 exklusive Lizenzen innerhalb des aussichtsreichen ‚Damara‘-Mineraliengürtels in Namibia, hauptsächlich in der Nähe der produzierenden Goldminen ‚Navachab‘ und ‚Otjikoto‘ sowie entlang des Streichens dieser Minen.

 

Erfolgreiche Exploration in Namibia

 

Im abgelaufenen Kalenderjahr war Osino Resources bereits erfolgreich und konnte bedeutenden Meilensteine erreichen. In diesem Jahr geht es nun darum die Erfolge auszubauen, und weitere Daten über Goldvorkommen zu erhalten. Im Mittelpunkt steht das Gebiet ‚Twin Hills Central‘, wo bereits ein Intervall zwischen 20 m und 112 m durchgängig Goldgehalte von 1,40 g/t entdeckt wurden, um dort die Goldlagerstätte genauer zu definieren. Das neu geplante Bohrprogramm für dieses Jahr soll 20.000 m betragen und bereits in diesem Monat beginnen.

 

Finanziell sehr gut aufgestellt

 

Das Unternehmen konnte im Januar 2020 eine Finanzierung in Höhe von 14 Mio. CAD erfolgreich abschließen. Damit verfügt das Management über ausreichend Liquidität und Handlungsspielraum, um die Erkundungen weiter voranzutreiben. Rund 7,8 Mio. CAD umfasst das Budget für die geplanten Arbeiten in den kommen zehn Monaten. 70 % des Budgets werden für die Arbeiten auf dem Gebiet ‚Twin Hills Central‘ investiert. Zum Jahresende wird voraussichtlich noch eine Liquidität von 6,5 Mio. CAD vorhanden sein. Dieses Cash-Polster bietet dem Management eine hohe Flexibilität. Im Zusammenhang mit dem geplanten Bohrprogramm, kann finanzieller Handlungsspielraum nicht schaden.

 

Exit-Strategie: Übernahme

 

Zu den Investoren von Osino Resources (ISIN: CA68828L1004 / TSX-V: OSI) gehört u.a. der erfolgreiche Rohstoff-Investor Ross Beaty. Vor diesem Hintergrund befinden sich weniger erfahrene Investoren in guter Gesellschaft und können möglicherweise von den Erfahrungen des Bergbau-Experten profitieren. Der Börsenwert des Unternehmens beträgt derzeit rund 66 Mio. CAD. Die Aktie ging am Freitag zum Preis von 0,78 CAD aus dem Handel. Im Zusammenhang mit positiven Meldungen ist es wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit, wann der Höchstkurs von 1,07 CAD aus September 2019 übertroffen wird.

 

 

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

 

 

Osino Resources Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Explorer AktienInvestorenAktienGoldExploration


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
29.05.20