checkAd

DAX - Standortbestimmung 09.03.2020 Keinerlei Gegenwehr der DAX Bullen.

Gastautor: Thomas Hartmann
08.03.2020, 14:28  |  4837   |   |   

Die Gegenwehr der DAX Bullen fällt gelinde gesagt überschaubar aus. Nach einem kurzen Test des Widerstandsbereichs bei 12.200 Punkten geht der Leitindex wieder auf Tauchstation. 

Folgerichtig wird der Trend weiter fortgesetzt. Hier hätte man sich aber nach knapp 2.000 Punkten etwas mehr erhofft. Am Ende des Tages hat der Markt mal wieder recht und die Charttechnik funktioniert erneut wunderbar. Man muss halt nur kurz den Verstand ausschalten und sich klar machen, da kann noch ein größerer Kursverlust oben drauf kommen. 

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Short
Basispreis 16.273,36€
Hebel 14,99
Ask 10,14
Long
Basispreis 14.275,00€
Hebel 14,98
Ask 10,49

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Im Fokus werden am Montag die 11.400 Punkte stehen. Die Wochenendindikation gibt hier erst einmal keine positive Rückmeldung für alle die auf steigende Kurse setzen, diese liegt derzeit bei rund 11.300 Punkten. 

Fällt auch dieser Bereich, liegen weitere Abwärtsziele bei rund 11.100 und 10.800 Punkten. 

Nach Zielerreichung hier sollte aber eine größere Kurserholung folgen. 

Fazit: 

So schnell es auch nach unten ging, eine größere Gegenbewegung nach oben sollte immer mehr favorisiert werden. Hier muss man zwingend die kurzfristigere Zeiteinheit auf dem Schirm haben.

DAX - Standortbestimmung 09.03.2020

Tlry6x4f.png

//assets.wallstreet-online.de/_media/12729/2020/03/08/tlry6x4f.png

 

Seite 1 von 2
DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DAX - Standortbestimmung 09.03.2020 Keinerlei Gegenwehr der DAX Bullen. Wann ist die Tauchstation vorüber? Wo liegen die Kursziele auf der Unterseite?

Community