Kostenloses Kahoot! Premium für den Fernunterricht für alle Schulen in Deutschland, die vom Coronavirus betroffen sind

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
10.03.2020, 07:00  |  330   |   |   

Spielbasierte Lernplattform, die mehr als 5 Millionen Pädagogen auf der ganzen Welt nutzen, bietet vom Coronavirus betroffenen Schulen kostenlosen Zugang zur Premium-Edition 

OSLO, Norwegen, 10. März 2020 /PRNewswire/ -- Die spielbasierte Lernplattform Kahoot! gab heute bekannt, dass Schulen und Hochschulen in Deutschland, die von COVID-19 (Coronavirus) betroffen sind, kostenloser Zugang zu allen Funktionen gewährt wird. 

Kahoot Logo (PRNewsfoto/Kahoot!)

Bildungseinrichtungen, die vom Coronavirus betroffen sind, können für einen begrenzten Zeitraum kostenlosen Zugang zu Kahoot! Premium erhalten. Klicken Sie dazu hier für Schulen bzw. hier für Hochschulen, oder kontaktieren Sie Kahoot! über dieses Formular.

Berechtigte Schulen im primären und sekundären Bildungsbereich sowie Hochschuleinrichtungen können die Funktionen der Kahoot! Premium-Edition für den Fernunterricht kostenlos nutzen, um sicherzustellen, dass ihre Schüler während des Ausbruchs des Coronavirus ihr Lernpensum weiter bewältigen können. Auch Anbieter von Haus- und Fernunterricht werden darin bestärkt, sich zu bewerben.  

„Wir glauben, dass es keine Einschränkungen dahingehend geben sollte, wann und wo man lernen kann. Außerdem unterstützen wir Pädagogen aktiv darin, jederzeit Fern- und Online-Unterricht zu ermöglichen", so Eilert Hanoa, CEO von Kahoot! „Kahoot! hat die Mission, Lernen zu einem tollen Erlebnis zu machen. Dieses Ziel möchten wir auch in dieser schwierigen Zeit für Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt verwirklichen."

Ziel des Unternehmens ist es, Fernunterricht zu ermöglichen, damit Pädagogen und Schulen ihre Schüler durch Spiele, die sie in ihrem eigenen Tempo absolvieren können, oder im Rahmen von Videokonferenzen zum Lernen ermutigen können. Weitere Informationen über den Einsatz von Kahoot! in Schulen finden Sie hier

Die spielbasierte Lernplattform Kahoot! verzeichnete 2019 über 1,2 Milliarden teilnehmende Spieler und wird von mehr als 5 Millionen Pädagogen und 800 Millionen Schülern weltweit genutzt. Kahoot! erleichtert es Lehrern und Schülern, inspirierende Lernspiele zu entwickeln, zu teilen und zu spielen. Dadurch soll die Einbindung im und außerhalb des Klassenzimmers gefördert werden. 

Kostenloses Kahoot!-Tool für den Fernunterricht für Pädagogen

Selbstgesteuerter Aufgabenmodus ist eine kostenlose Funktion, die bereits allen Pädagogen zur Verfügung steht. In diesem Modus können Schüler zu Hause – auf einem mobilen Gerät oder einem Computer – Spiele in ihrem eigenen Tempo absolvieren. Mit diesem Spielmodus bewältigen Schüler ihr Lernpensum, auch wenn sie nicht zur Schule gehen können. Ferner können Pädagogen auf mehr als 40 Millionen kostenlose sofort verfügbare Spiele zu verschiedenen Themen zugreifen oder eigene Spiele erarbeiten.

Eine Basisversion von Kahoot! mit zuverlässigen Funktionen ist und bleibt für Pädagogen und Schulen im primären und sekundären Bildungsbereich kostenlos verfügbar.

Kostenloser Zugang zu Kahoot! Premium

Zur Unterstützung von Pädagogen, die in dieser schwierigen Zeit auf Fernunterricht umstellen müssen, bieten wir allen Bildungseinrichtungen, die vom Coronavirus betroffen sind, kostenlosen Zugang zu Kahoot! Premium.

Mit Premium können Pädagogen anhand von umfassenden Berichten eine formative Bewertung vornehmen und den Unterricht basierend auf den Leistungen ihrer Schüler anpassen – selbst wenn diese nicht die Schule besuchen können. Zudem können Pädagogen mit Premium eine Bank mit schulübergreifenden Lernspielen zusammenstellen und mit anderen Lehrern ihrer Schule zusammenarbeiten.

Über Kahoot! 

Kahoot! hat die Mission, Lernen zu einem tollen Erlebnis zu machen! Dabei möchten wir jedes Kind, jeden Schüler und jeden Mitarbeiter befähigen, sein ganzes Lernpotenzial zu entfalten. Unsere spielbasierte Lernplattform macht es jeder Person und jedem Unternehmen leicht, Lernspiele zu entwickeln, zu teilen und zu spielen, um die Lernenden umfassend einzubinden. Darüber hinaus setzt unser Angebot an Apps neue Dimensionen im Mathematikunterricht und ermöglicht es Kindern, auf spielerische Art und Weise lesen zu lernen. Kahoot! wurde 2013 gestartet und hat die Vision, die führende Lernplattform der Welt zu entwickeln. 2019 wurden über 200 Millionen Spiele auf der Kahoot!-Plattform gespielt. Sie zählt 1,2 Milliarden teilnehmende Spieler in 200 Ländern. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norwegen hat Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Frankreich und Finnland. Spielen wir!

Medienkontakt:

Falguni Bhuta
falguni@kahoot.com 

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1099251/Kahoot_Purple_Logo.jpg



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DeutschlandCoronavirusGroßbritannienNorwegenFinnland


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel