ÖL - Elliott Wave Analyse Das Ziel von 2019 wurde erreicht. Wie geht es weiter?

19.03.2020, 12:22  |  1972   |   |   

Ich erwarte einen Rücklauf in der Welle iv bis in den Bereich 32,75. Unter der Voraussetzung, dass die Mob hält, folgen fallende Kurse bis in den Bereich ....

 

 Analyse von 2019

"Das Ziel von .2006  wurde erreicht und überschritten. Seit dem Hoch hat sich eine fallende Welle A, eine Korrektur in der Welle B und eine fallende Welle 1,2,3 und 4 gebildet. Sollte die Make or Break Linie bei 79,18 halten, folgen fallende Kurse in der Welle C bis in den Bereich 21,60 und tiefer.

Unterwellen: Nach einem Rücklauf in der Welle (ii) bis in den Bereich 73,75 und unter der Voraussetzung, dass die Make or Break Linie hält, folgen fallenden Kurse bis in den Bereich 21,60 in der Welle (iii)."

Aktuelle Analyse

Wir laden Sie herzlich ein, kostenlos die EW Trading Software zu testen (begrenzte Teilnehmerzahl mit fastviewer)  Eine Email  an webmaster@elliottwaver.de mit dem Stickwort - Elliottwaver Tradingsoftware  -genügt.

Öl (WTI) jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Rüdiger Maass*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

ÖL - Elliott Wave Analyse Das Ziel von 2019 wurde erreicht. Wie geht es weiter? Wahrscheinlich entwickelt sich eine fallende Trendwelle