checkAd
Elliott Wellen Analyse: DAX im Abklingbecken, DJI mit Abwärtspotenzial
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

Elliott Wellen Analyse DAX im Abklingbecken, DJI mit Abwärtspotenzial

21.03.2020, 19:53  |  29384   |   |   


Ausgangslage

Der DAX befindet sich seit März 2009 in einem langjährigen EDT als Abschlussmuster mit einer Zeitdauer von wenigen Dekaden. Dieses EDT hat im April 2015 die lila W=12404 beendet und befindet sich am Ende der sehr bullischen lila X.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Long
Basispreis 14.386,55€
Hebel 14,98
Ask 9,76
Short
Basispreis 16.385,62€
Hebel 14,96
Ask 10,83

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt im Rahmen der lila X eine sehr bullische Aufwärtskorrektur, die sich mit der blauen A=8695 (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695), der überschiessenden blauen B=13827 (grüne W=13600, grüne X=10115, grüne Y=13827) und der laufenden blauen C (bisher 7959) zählen lässt. Dabei hat die lila X mit der Bildung einer neuen lila 0-b-Linie die an ihr gestellten Erwartungen vollumfänglich erfüllt.

Nach Abschluss der bullischen lila X sollte die lila Y langfristig zu einem neuen Allzeithoch deutlich oberhalb 13827 führen.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich am Ende der blauen C/lila X aus dem Big Picture und hat mit der Bildung einer neuen unteren lila 0-b-Linie auch bereits alle seine Vorgaben abgearbeitet. Dabei wurde durch Unterschreiten der Marke 8350 mit der lila X auch die Endphase einer hohen Wellenebene aus dem Big Picture bestätigt.

Die blaue C der lila X lässt sich impulsiv mit grüner 1=13721, grüner 2=13797, grüner 3=12367, grüner 4=12853 und laufender grüner 5 (bisher 7959) interpretieren. Dabei sind die offensichtlichen Wellenbewegungen mit der lila 1=11669, lila 2=12279, gedehnten lila 3=8819, lila 4=9996 sowie laufenden korrektiven lila 5 lediglich als Teilwellen der grünen 5 anzusehen.

Die sehr wahrscheinlich korrektive lila 5 (bisher 7959; rote W=8234 mit blauer a=9058, blauer b=9728, blauer c=8235 sowie rote X bisher 8826 mit blauer w=9169, blauer x=7959, blauer y bisher 9201 oberhalb 23er Ziel 8649 – hellgrüne Fibos, vermutlich gestartete rote Y bisher 8580) scheint ein EDT zu bilden, in dem zumindest noch ein weiteres Tief im Rahmen der roten Y fehlt. Je nach EDT-Muster (normales EDT, Expanding EDT, angedeutetes EDT) kann es dann noch bis zu drei weitere – vorzugsweise knappe – Tiefs geben. Der DAX ist im Abklingbecken der impulsiven Kettenreaktion angekommen.
Seite 1 von 4
DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: Droht jetzt die dicke fette lange Hausse?
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Elliott Wellen Analyse DAX im Abklingbecken, DJI mit Abwärtspotenzial AusgangslageDer DAX befindet sich seit März 2009 in einem langjährigen EDT als Abschlussmuster mit einer Zeitdauer von wenigen Dekaden. Dieses EDT hat im April 2015 die lila W=12404 beendet und befindet sich am Ende der sehr bullischen lila …

Community

Anzeige

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel