Dow Jones – Gefahr noch nicht gebannt

Anzeige
Nachrichtenquelle: onemarkets Blog
23.03.2020, 14:46  |  2397   |   

Die Hoffnung auf eine Bodenbildung nach starkem Donnerstagshandel wurde am Freitag wieder zunichte gemacht. Vor dem Wochenende wollten die Käufer offenbar kein Risiko eingehen und verkauften den Dow Jones Industrial Average® Index am Freitag wieder weit in Richtung Jahrestiefs. Das kurzfristige Chartbild bleibt damit leicht bärisch zu werten.

Ausgehend von den Jahrestiefs könnte es heute zu Erholungen kommen. Bei rund 20.000 – 20.100 Punkten liegt heute eine Hürde. Darüber hinaus wäre Platz bis 20.000 – 20.500 Punkte. Kommen die Verkäufer jedoch schnell wieder und drücken den Index auf neue Jahrestiefs, liegen bei 18.600 und darunter rund 18.000 Punkten weitere Auffangzonen.

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Stundenchart; 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 04.03.2020 – 20.03.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.03.2015 – 20.03.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HZ89NQ 11,11 17.550,00 11,87 30.04.2020
Dow Jones® Index HZ89Q3 15,08 17.150,00 9,70 30.06.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.03.2020; 14:43 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HZ7XAV 63,99 32.200,00 2,85 30.06.2020
DowJones® Index HZ7UGG 78,81 27.000,00 2,30 30.06.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.03.2020; 14:41 Uhr
Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.
Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Dow Jones – Gefahr noch nicht gebannt erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: André Rain

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel