Marktgeflüster Rücksetzer kaufen - oder Rallys verkaufen?

Gastautor: Markus Fugmann
24.03.2020, 19:14  |  4184   |   |   

Die Aktienmärkte heute mit einer geradezu historischen Rally - der Dax steigt um 10% und damit so stark wie seit der Finanzkrise 2008 nicht mehr! Soll man nun Rücksetzer kaufen, weil die Trendwende geschafft ist? Oder sind die Aktienmärkte längst in einem Bärenmarkt, sodass man die Rallys verkaufen sollte? Vorab: In echten Bullenmärkten gibt es keine Anstiege von 10% - das gibt es nur in Bärenmärkten. Daher spricht die heutige Rally gerade dafür, dass wir es mit einem Bärenmarkt zu tun haben, eben mit einer Bärenmarkt-Rally! Die Bullen argumentieren: die Liquiditätsflut wird die Finanzmärkte endgültig von der Realwirtschaft abkoppeln. Die Bären sagen: das Coronavirus wird die Logik der vergangenen Jahre ad absurdum führen - es wird zu einer überfälligen Wieder-Annäherung der zu weit von der Realwirtschaft enteilten Finanzmärkte an die (deprimierende) Realwirtschaft kommen. Wahrscheinlich haben die Bären Recht..

Das Video "Rücksetzer kaufen - oder Rallys verkaufen?" sehen Sie hier..

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienCoronavirusRealRealwirtschaftFinanzmärkte


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel