Börsencrash - Was grad passiert - Liquiditätskrise, Finanzkrise, Flucht in Dollar - Dax-30, Volkswagen, Daimler, Royal Dutch, BP

Nachrichtenquelle: Der Finanzinvestor
25.03.2020, 06:00  |  375   |   |   
Die Liquiditätskrise und die einhergehende Flucht aus Allem bzw. Flucht in Sicherheit hatte die Finanzmärkte massiv unter Druck gesetzt. Eine kurze kräftige technische Gegenbewegung an den Aktienmärkte seit Montag (23.03.20) sollte darüber nicht hinwegtäuschen. Die aufziehende Banken- und Finanzkrise hat und wird einen massiven Vertrauensverlust der Anleger und Bevölkerungen in die Regierungen mit sich bringen und in den kommenden Monaten zu politischen Verwerfungen führen. Dazu bringt die eingeläutete Zinswende in wenigen Jahren auch den Immobilienmarkt unter Druck. Wie hängt das Alles zusammen?

Weiterlesen auf: www.derfinanzinvestor.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 24.03.2020

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 25.03.2020
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseBörsencrashDaimlerVolkswagenLiquiditätskrise


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel