Positiver Handelsstart an europäischen Börsen erwartet

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
25.03.2020, 08:46  |  156   |   |   
Wien (www.aktiencheck.de) - Die Hoffnung auf die Fixierung eines Konjunkturpaketes, das die Folgen der Coronavirus-Krise abfedern soll, trieb die Kurse am US-amerikanischen Aktienmarkt gestern stark nach oben, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Der S&P 500 (ISIN: US78378X1072, WKN: A0AET0) habe einen Zuwachs von über 9% verzeichnen können, der Dow Jones (ISIN: US2605661048, WKN: 969420) sogar über 11% - der stärkste Tagesanstieg seit 1933. [mehr]


 

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022

Diskussion: Aktien New York Schluss: Dow mit größtem Tagesgewinn seit 1933
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseKonjunkturHandelCoronavirusAnalysten


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel