Nasdaq 100 Index mit starker Ansage

25.03.2020, 10:01  |  858   |   |   

Die US-Indizes legten am gestrigen Dienstag massiv zu und reagierten damit auf eine sich bereits abzeichnende Einigung über das billionenschwere Konjunkturpaket in den USA. Die Kursgewinne, insbesondere im Dow Jones Ind., hatten fast schon historische Ausmaße. Doch auch der Nasdaq 100 stand dem in nichts nach. Bleibt natürlich noch die Frage zu klären, wie nachhaltig das Ganze sein wird… 

Bereits unsere letzte Kommentierung vom 19.03. überschrieben wir mit etwas Optimismus versehen mit „Nasdaq 100 - Ein Fünkchen Hoffnung“. Darin hieß es unter anderem „[…] Trotz der jüngsten Verluste und vor dem Hintergrund der aktuellen, von einer gewissen Untergangsstimmung geprägten, Lage möchten wir auf ein kleines Fünkchen (charttechnischer) Hoffnung verweisen, das in Bezug auf den Nasdaq 100 glimmt. Der Index verstand es in den letzten Handelstagen, die eminent wichtige Zone um 7.000 Punkte weitgehend zu verteidigen. Es wäre mit Blick auf die Relevanz dieses Bereiches außerordentlich wichtig, wenn ihm das weiterhin gelingen würde. [...] Der Index ist technisch überverkauft. Erholungsbewegungen hatten es zuletzt aber schwer, sich zu kreieren. Sollte sich doch ein Erholungsszenario durchsetzen können, würde die Zone 7.850 / 8.000 Punkte ein mögliches Ziel darstellen. [...]"

In der Folgezeit hatte der Index zwar erhebliche Schwierigkeiten, den Supportbereich um 7.000 Punkte erfolgreich zu verteidigen, doch zumindest auf Tagesschlusskursbasis gelang ihm das weitgehend… Zu einer drohenden Ausweitung der Korrektur in Richtung 6.000 Punkte kam es nicht. 

Der Nasdaq 100 ging mit einem satten Tagesplus von fast 8 Prozent aus dem gestrigen Handel.  Mit aktuell knapp 7.553 Punkten nimmt er bereits den zuletzt an dieser Stelle für eine Erholung kolportierten Zielbereich von 7.850 / 8.000 Punkten ins Visier. Die Rückeroberung der 7.500er Marke war diesbezüglich ein wichtiger Zwischenschritt. Dennoch bleibt natürlich die Frage nach der Nachhaltigkeit weiter offen. Vor diesem Hintergrund gilt: Jeder Handelstag oberhalb von 7.500 Punkten ist ein guter Handelstag. Über kurz oder lang muss die Erholung aber über die 8.000 Punkte ausgedehnt werden. 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für US Tech 100.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
SocGen
14.10.2020
6,600.00
5.00 %
28.09 %
SocGen
14.10.2020
6,600.00
2.00 %
11.60 %
DZBK
17.07.2020
10,100.00
-2.00 %
6.53 %
DZBK
17.07.2020
9,600.00
-5.00 %
20.29 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
KonjunkturHandelKursgewinneIndizesBlei


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer