Chevron setzt Aktienrückkaufprogramm aus und kürzt Investitionen - Nike überrascht positiv

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
25.03.2020, 11:36  |  129   |   |   
Wien (www.aktiencheck.de) - Angeführt wurde die gestrige Erholung an den Aktienmärkten von zuvor besonders heftig abgestraften Sektoren, so die Analysten der Raiffeisen Bank Intrnational AG.

Der US-Ölkonzern Chevron (ISIN: US1667641005, WKN: 852552, Ticker-Symbol: CHV, NYSE-Symbol: CVX), der sein Aktienrückkaufprogramm aussetze und die laufenden Investitionen um 20% kürze, habe 22,7% zugelegt. [mehr]


 

Chevron Corporation Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienÖlAnalystenChevron


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
12.12.19
23.08.19