Benchmark informiert über den aktuellen Stand der Gold-Silber-Exploration und den Status von COVID-19

Nachrichtenquelle: IRW Press
26.03.2020, 14:38  |  1572   |   |   

 

 

 

Edmonton - 26. März 2020 - Benchmark Metals Inc. (das „Unternehmen“ oder „Benchmark“) (TSX-V: BNCH) (OTCQB: CYRTF) (WKN: A2JM2X) unterstützt die Rollen und Initiativen von Industrie und Regierung zum Schutz der Gesundheit und der Sicherheit aller Kanadier und wird alle erforderlichen Verfahren und Empfehlungen für Maßnahmen aufgrund von COVID-19 umsetzen. Das Unternehmen ist sich bewusst, dass sich diese Krise stetig weiterentwickelt, und behält die Situation aufmerksam im Auge, um die Auswirkungen zu ermitteln, die COVID-19 auf seine Explorationsaktivitäten im Jahr 2020 haben könnte. Das Unternehmen ist der Risikominderung im Hinblick auf seine Mitarbeiter, Interessensvertreter und Aktionäre verpflichtet.

 

CEO John Williamson erklärt: „Das Wohlergehen unseres Teams, unserer Geschäftspartner, unserer Investoren und ihrer Gemeinschaften hat für uns höchste Priorität. Wir haben einen Plan zur Fortsetzung unserer Geschäftstätigkeit aufgelegt, um die Gesundheit und die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu schützen und gleichzeitig sicherzustellen, dass unsere Geschäftstätigkeit nicht beeinträchtigt wird. Es ist bislang nicht zu einer Unterbrechung unserer geplanten Aktivitäten gekommen. Wir verfolgen die Entwicklungen rund um COVID-19 kontinuierlich und werden dementsprechend handeln, um die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten.“

 

Benchmark befindet sich derzeit in der fortgeschrittenen Planungsphase für den Arbeitsumfang eines vollständig finanzierten erweiterten Explorationsprogramms für 2020. Schwerpunkte des Programms sind die Definition und die Erweiterung wichtiger Explorationsziele innerhalb einer radiometrischen Anomalie mit 10 km² Grundfläche, einschließlich Explorationsbohrungen im Bereich neuer oder bis dato nicht erkundeter Entdeckungen. Das Unternehmen setzt die Krisenplanung für sein vollständig finanziertes Arbeitsprogramm 2020 fort, um Erweiterungs- und Definitionsbohrungen über 50.000 Meter durchführen zu können, die zur Erstellung einer NI 43-101-konformen Mineralressourcenschätzung führen werden. Gegenwärtig ist geplant, dass das Programm im Juni beginnt und bis September andauert.

Seite 1 von 3
Benchmark Metals Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel