AirConsole veröffentlicht neue Spiele mit Video-Chat-Funktion zur Unterstützung der sozialen Distanzierung während der Coronavirus-Krise

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
26.03.2020, 21:45  |  186   |   |   

AirConsole, die führende Plattform für Gelegenheitsspiele, bringt einen neuen Spielmodus auf den Markt, bei dem Freunde gemeinsam über Video-Chat spielen können. Auf diese Weise wird die Sicherheit der Spieler gewahrt, ohne dass der soziale Aspekt des AirConsole-Spielerlebnisses verloren geht.

ZÜRICH, 26. März 2020 /PRNewswire/ -- Da sich die Infektionsraten in vielen Teilen der Welt nur sehr zögernd verlangsamen, ist klar geworden, dass die vorgeschriebene soziale Distanzierung und Selbstisolierung in diesem Kampf gegen das Coronavirus an erster Stelle stehen.

 

AirConsole Remote

 

AirConsole ist eine cloudbasierte Videospiel-Konsole, auf die mit jedem Computer zugegriffen werden kann. Die AirConsole nutzt Smartphones als Gamepads zum Spielen von über 150 Vergnügungsspielen. Die AirConsole ist ideal für Familien, Lebens- und Wohngemeinschaften. Obwohl das Unternehmen derzeit rekordverdächtige Nutzerzahlen meldet, wollte das Team sein Angebot auf der Grundlage der vorliegenden Nachfrage weiter anpassen: 

„Unsere Vision war es immer, ein soziales Erlebnis zu bieten, das Menschen vor demselben Bildschirm miteinander verbindet und dabei moderne Technologie nutzt, um die Konsolen-Atmosphäre unserer Kindheit wieder herzustellen", sagt Andrin von Rechenberg, CEO und Gründer von AirConsole.

„In diesen herausfordernden Zeiten ist es für uns nun entscheidend, die AirConsole so anzupassen, dass sie sozial ist und gleichzeitig Sicherheit bietet. Wir wollen denjenigen Freude und Spaß bieten, die zu Hause isoliert sind und nach Aktivitäten suchen, um sich mit Freunden online die Zeit zu vertreiben."

Der ehemalige Googler und sein Technik-Team verbrachten Tag und Nacht damit, eine neue Funktion zur gemeinsamen Bildschirmnutzung zu entwickeln. Alle können sich nun von verschiedenen Wohnzimmern aus verbinden und zusammen spielen, indem sie ein Screen-Sharing-Konzept nutzen, wie man es von Videochat-Anwendungen wie Google Hangouts, Skype und Zoom kennt.

In einer Zeit, in der Zoom zu einem beliebten Ort geworden ist, um Zeit mit Verwandten und Bekannten zu verbringen, geht AirConsole einen Schritt weiter und bietet den Menschen Unterhaltung, die mehr tun wollen als nur miteinander zu reden.

„Unsere tägliche aktive Nutzerbasis ist in nur wenigen Tagen um über 500 % gewachsen – wir verstehen, dass es auch unsere Pflicht ist, unser soziales Erlebnis anders anzubieten", sagt Anthony Cliquot, COO von AirConsole. „Wir wollen unsere Nutzer nicht ermutigen, ihre Wohnungen zu verlassen, um sich mit ihren Freunden zu treffen. Sicherheit steht an erster Stelle. Die Menschen können nun direkt von ihren Wohnzimmern aus miteinander spielen und Zeit miteinander verbringen, wobei die Richtlinien für die soziale Distanzierung eingehalten werden."

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
CoronavirusSmartphonePandemieSchweizETH


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
25.02.20