checkAd

Marktgeflüster So lügt die Wall Street!

Anzeige
Gastautor: Markus Fugmann
15.04.2020, 19:33  |  7506   |   

Die Aktienmärkte kommen nach der gestrigen Rally heute stärker unter Druck - und das ist sicher der allerreinste Zufall! Erst kürzlich empfahlen die Großbanken JPMorgan, Goldman Sachs und Morgan Stanley den Investoren, jetzt zu kaufen: der Boden sei erreicht, man sprach sogar von neuen Allzeithochs. Und das angesichts einer Bewertung der Aktienmärkte an der Wall Street, die extrem teuer sind angesichts der Konsenserwartungen für die Unternehmenszahlen aus Q1 und Q2 (so teuer wie auf dem Allzeithoch am 19.Februar). Aber vielleicht sind ja manche Wall Street-Dickfische beim Crash auf dem falschen Fuß erwischt worden - und versuchen nun, ihre Aktien-Positionen an die weniger smarten Investoren zu verkaufen auf deutlich höherem Niveau. Jedenfalls gibt es bei den US-Großbanken eine auffallende Differenz zwischen dem, was sie sagen, und dem, was sie tun..

Das Video "So lügt die Wall Street!" sehen Sie hier..



DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



Wertpapier



Disclaimer

Marktgeflüster So lügt die Wall Street! Die Aktienmärkte kommen nach der gestrigen Rally heute stärker unter Druck - und das ist sicher der allerreinste Zufall! Erst kürzlich empfahlen die Großbanken JPMorgan, Goldman Sachs und Morgan Stanley den Investoren, jetzt zu kaufen: der Boden sei …

Community

Anzeige

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel