Psychedelika-Aktien Psychedelika-Aktien („Mushroom-Deals“) – ein neuer Sektor mit unglaublichen Chancen!

Anzeige
19.04.2020, 11:08  |  1980   |   

Aktien aus dem innovativen Psychedelika-Sektor sind erst seit wenigen Wochen an der Börse handelbar und haben bereits jetzt schon eine sensationelle Performance hingelegt!

Mutige Investoren der ersten Stunde konnten bereits ein Vermögen machen! Sie haben die unglaublichen Kursraketen bisher verpasst? Keine Sorge, wir befinden uns erst ganz am Anfang dieser Entwicklung. Es werden in nächster Zeit mit Sicherheit noch sehr viele solcher „Pilz-Deals“ an die Börse kommen. Leider werden die Meisten davon einfach nur Anleger-Abzocke sein, andere hingegen dürften erneut sensationelle Kursverläufe hinlegen! Wir schauen daher genau hin und werden Ihnen schon bald einige extrem aussichtsreiche Kandidaten präsentieren! Melden Sie sich daher unbedingt für unseren noch kostenlosen Newsletter an, denn hier bekommen Sie alle Informationen frühzeitig und aus erster Hand! Sie erhalten unsere nächste Neuvorstellung direkt in Ihr Email-Postfach!

Die Cannabisradar-Redaktion war in Deutschland der erste Börsendienst, der diesen neuen Trend erkannt hatte! Mit unserer Analyse und Neuvorstellung zu MindMed haben wir zudem gleich den möglichen Marktführer mit Rekord-IPO für Sie entdeckt! Hier geht noch einiges!

Unsere Leser haben mit unserer der ersten vorgestellten Psychedelika-Aktie MindMed, (WKN: A2P09G, Kanada: MMED) in den letzten Wochen direkt sehr viel Geld verdient! Alleine letzten Freitag stieg die Aktie wieder um knapp 20%! Wir erwarten hier für die kommende Woche eine weitere Kursexplosion. Wer noch keine Stücke hat, sollte Anfang der Woche dringend noch zugreifen!

Quelle:  Tradingview.com

 

Neue Deals aus dem „Mushroom-Sektor“ kommen jetzt an die Börse – wir sind für Sie dabei!

Wir halten für Sie die Augen offen, wenn neue vielversprechende „Pilz-Deals“ den Gang an die Börse vollziehen. Sollten wir die Firmen für gut und aussichtsreich befinden, werden wir Ihnen diese sofort ausführlich vorstellen! Wir haben aktuell schon den einen oder anderen Titel im Auge, müssen aber noch einige Informationen hinterfragen und abklären! Dann aber steht der nächsten Psychedelika-Rakete nichts mehr im Weg! Lesen Sie daher unsere regelmäßigen Updates und melden Sie sich unbedingt zum Newsletter an!

Unsere tiefgehenden Analysen und langjährigen Kontakte nach Kanada, in die USA, besonders ins Silicon Valley, zu Vermögensverwaltern, Brokern, Analysten und Brancheninsidern weltweit helfen uns, dass wir Ihnen exklusiv die besten dieser IPO-Kandidaten mit massivem Vervielfachungs-Potential vorstellen können. Sie dürfen gespannt sein!!!

 

Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk zu Brokern, Analysten und Branchenkennern und abonnieren Sie jetzt kostenlos und absolut unverbindlich unseren Newsletter!

 

Nach Registrierung erhalten Sie automatisch per Mail das Passwort, um zum passwortgeschütztem Mitgliederbereich zu gelangen: https://cannabisradar.de/premium-content/

Hier finden Sie neben Unternehmensvorstellungen, älteren Newsletterausgaben, Handelssignalen auch unseren im März herausgegebenen Hintergrundreport zum neuen Psychedelika-Sektor. Sehr lesenswert!

Quelle: Cannabisradar.de

 

 

Politische Zustimmung in den USA zu alternativen Behandlungsmethoden wie z.B. psilocybinhaltigen Pilzen wächst!

Die psychedelische Reformbewegung schreitet im ganzen Land der USA in aller Stille voran, und vier weitere Großstädte sind bereit, Vorschläge zur Entkriminalisierung entheogener Substanzen wie Psilocybinpilze anzunehmen.

Befürworter in Portland, Chicago, Berkeley und Dallas drängen auf Entkriminalisierungsmaßnahmen – entweder durch Maßnahmen des Stadtrats oder durch Abstimmungsmaßnahmen in der Bevölkerung.

In Portland wurde Ende Oktober 2019 eine geplante Stadtwahlmaßnahme zur Entkriminalisierung entheogener Pflanzen und Pilze eingereicht und Aktivisten warten nun auf die Genehmigung von Vorlagen, um mit dem Unterschriftensammeln beginnen zu können.

“Decriminalize Nature Portland“, die Gruppe hinter der 2020-Initiative, sagte, dass es zwingend notwendig ist, die Durchsetzung von Gesetzen gegen den Besitz oder die Kultivierung der Substanzen zu beenden, so dass die Menschen gesundheitliche Vorteile ohne Angst vor Strafverfolgung nutzen können. Dabei berufen sie sich auf Studiennachweise, dass pflanzliche Arzneimittel bestimmte psychische Erkrankungen behandeln können. Psilocybin, das in natürlicher Weise in entheogenen Pilzen vorkommt, wurde in den letzten Jahren ausgiebig untersucht, und Daten zeigen, dass es die Angst vor dem Lebensende von Hospizpatienten lindern, Substanzmittelmissbrauch, Angstzustände und Depressionen wirksam behandeln kann.

In der Ausarbeitung der Texte zur geplanten Maßnahme sollen die Vorteile von Psychedelika wie Psilocybin, Ayahuasca, Ibogain und DMT erläutert werden. Die Befürworter argumentieren auch, dass staatliche Mittel nicht für Ermittlungen, Inhaftierungen, Verhaftungen oder Strafverfolgungen verwendet werden sollten, die sich aus angeblichen Verstößen gegen staatliche und föderale Gesetze in Bezug auf den Einsatz von psychedelischen Pflanzen ergeben.

Die Organisatoren verfolgten zunächst Reformen sowohl durch eine Petition des Stadtrats als auch durch einen Wahlvorschlag. Um sich aber für einen Urnengang in Portland zu qualifizieren müssen vorab 38.000 Unterschriften gesammelt werden. Da die Resonanz in der Bevölkerung positiv erscheint, sollte es in Portland ebenfalls nur eine Frage der Zeit sein, bis weitere positive Schritte in Richtung Entkriminalisierung von Psychedelika erfolgen kann.

 

Die Cannabisradar-Redaktion sieht ein riesiges Potential beim Einsatz von Cannabinoiden und psychedelischen Substanzen bei der Behandlung von vielen Erkrankungen und wird Ihnen, werte Leser, in den nächsten Wochen und Monaten die aussichtsreichsten Unternehmen aus dem Sektor exklusiv vorstellen.

 

 

Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk zu Brokern, Analysten und Branchenkennern und abonnieren Sie jetzt kostenlos und absolut unverbindlich unseren Newsletter!

 

 

Das Cannabisradar-Team wünscht Ihnen Glück, Gesundheit und ein entspanntes Wochenende!

 

 

Mind Medicine (MindMed) Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.