checkAd

Interview: Dirk Müller: „Corona könnte Ende vom klassischen Bargeld beschleunigen“

Nachrichtenquelle: FondsDISCOUNT
20.04.2020, 14:22  |  1014   |   |   
Dirk Müller warnt in der Corona-Krise vor massiven Crashgefahren für Währungen, Banken und Unternehmen. Seinen Fonds steuert er hingegen sicher durch die Turbulenzen und konnte das Fondsvolumen in kürzester Zeit auf 500 Millionen Euro verdoppeln.

FondsDISCOUNT.de: Herr Müller, Ihr Dirk Müller Premium Aktien Fonds (ISIN: DE000A111ZF1) kommt bislang sehr gut durch diese schwierige Phase. Sie scheinen weniger von der Corona-Krise überrascht zu sein als manch andere Marktteilnehmer. Haben Sie die wirtschaftlichen Auswirkungen eher vorausgesehen als Ihre Konkurrenten?



Den vollständigen Artikel lesen ...

Dirk Müller Premium Aktien R jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Interview: Dirk Müller: „Corona könnte Ende vom klassischen Bargeld beschleunigen“ Dirk Müller warnt in der Corona-Krise vor massiven Crashgefahren für Währungen, Banken und Unternehmen. Seinen Fonds steuert er hingegen sicher durch die Turbulenzen und konnte das Fondsvolumen in kürzester Zeit auf 500 Millionen Euro …



Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
wallstreet:online KOSTENLOS AM PULS DER BÖRSE

Behalten Sie den Durchblick im Gebühren-Dschungel

Kostenlos & Exklusiv

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wallstreet:online AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen


(siehe https://www.wallstreet-online.de/newsletter)

Jetzt abonnieren