checkAd

Anleihen-Barometer 4 Sterne für „Wein-Anleihe“ (A254R0) der Domaines Kilger

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
21.04.2020, 14:15  |  596   |   |   


In vino veritas – „Wein-Anleihe“
im Analysten-Check. In einem aktuellen Anleihen-Barometer wird die neue 5,00%-Anleihe der Domaines Kilger GmbH & Co. KGaA (WKN A254R0) von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG als „attraktiv“ mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet. Die „Wein-Anleihe“ wurde in den vergangenen Tagen in das Portfolio des von der KFM initiierten neuen Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS aufgenommen.

Nach Angaben der KFM-Anaylsten besteche das Geschäftsmodell der Domaines Kilger GmbH & Co. KGaA durch die duale Nutzung von örtlicher Gastronomie und Vertrieb der eigenen sehr hochwertigen Produkte. Die Konzentration fast aller Standorte in einem überschaubaren Einzugsradius in der Südsteiermark gewährleiste kurze Wege und damit ökonomisch gute Synergieeffekte. In Verbindung mit der Rendite von 5,00% p.a. (auf Basis des Emissionskurses von 100% bis zum Ende der Laufzeit) sei die 5,00%-Domaines Kilger-Anleihe als „attraktiv“ zu bewerten.

Domaines Kilger-Anleihe 2020/25

ANLEIHE CHECK: Die aktuell emittierte besicherte und nicht nachrangige Unternehmensanleihe der Domaines Kilger GmbH & Co. KGaA mit Laufzeit vom 14.04.2020 bis 13.04.2025 ist mit einem Zinskupon in Höhe 5,00% p.a. (Zinstermin jährlich am 14.04.) ausgestattet. Im Rahmen der Emission werden bis zu 20 Mio. Euro mit einer Stückelung von 1.000 Euro platziert. Die Emission erfolgt in Teiltranchen nach Investitionsbedarf der Domaines Kilger GmbH & Co. KGaA. In einem ersten Schritt sollen bis zu 7 Mio. Euro platziert werden.

Anleihebedingungen: In den Anleihebedingungen sind vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten der Emittentin ab 14.04.2022 zu 101,50%, ab 14.04.2023 zu 101,00% und ab 14.04.2024 zu 100,50% des Nennwerts vorgesehen. Die Anleihegläubiger sind durch Hinterlegung von einverleibungsfähigen Pfandurkunden (EPUs) bei einem Treuhänder abgesichert. Die Anleiheschuldnerin hat gemäß dem Treuhandvertrag anfänglich Sicherheiten bestellt, die ein maximales Volumen der Inhaber-Teilschuldverschreibungen von 7 Mio. Euro absichern. Eine weitere Tranche der Anleihe kann nur dann begeben werden, wenn im Vorfeld die entsprechenden weiteren Sicherheiten beim Treuhänder hinterlegt sind.

Seite 1 von 3
Mastrind jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anleihen-Barometer 4 Sterne für „Wein-Anleihe“ (A254R0) der Domaines Kilger In vino veritas – „Wein-Anleihe“ im Analysten-Check. In einem aktuellen Anleihen-Barometer wird die neue 5,00%-Anleihe der Domaines Kilger GmbH & Co. KGaA (WKN A254R0) von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG als „attraktiv“ mit 4 von 5 …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel