KPS kassiert Prognose für 2019/2020 ein

Nachrichtenquelle: 4investors
27.04.2020, 10:04  |  223   |   |   
KPS nimmt die Prognose für das Geschäftsjahr 2019/2020 zurück. Bisher erwartete das Unternehmen aus Unterföhring einen Umsatz zwischen 181 Millionen Euro und 191 Millionen Euro sowie einen operativen Gewinn auf EBITDA-Basis zwischen 28 Millionen Euro und 36 Millionen Euro. Aktuell sei die Prognose aber mit zu vielen Unsicherheiten behaftet, um sie weiter aufrecht zu halten, so das Unternehmen am Montag.

Man könne „nicht ...

Weiterlesen auf 4investors.de
KPS Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroUnsicherheit


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
25.06.20