Marktgeflüster Große Erholung nach Lockerung des lockdown?

Anzeige
Gastautor: Markus Fugmann
28.04.2020, 19:24  |  3357   |   

Die Aktienmärkte sind sich scheinbar ganz sicher: wenn trotz Coronakrise der lockdown aufgelockert wird, muß eine deutliche Erholung der globalen Wirtschaft folgen - und eben diese Erholung preisen die Aktienmärkte derzeit ein. Wie aber sind dazu die Fakten und Wahrscheinlichkeiten einer solchen schnellen Erholung? Ist das wirklich so wahrscheinlich, wie die Aktienmärkte bepreisen - und damit im Widerspruch (einmal mehr!) zu den Anleihemärkten und den Rohstoffmärkten stehen, die eine solche Erholung offensichtlich nicht kommen sehen. Entscheidend ist: wieviel Prozent der Wirtschaftsleistung von vor der Coronakrise werden wir in welchem Zeitraum wieder erreichen? Welche Branchen werden die heftigsten Pleiten erleben, welche kommen besser als andere aus der Coronakrise?

Das Video "Große Erholung nach Lockerung des lockdown?" sehen Sie hier..

#DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienPleiteWirtschaftsleistungRohstoffmärkte


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel