Trendfolger bereiten sich auf den nächsten Aufwärtsschub vor

Anzeige
Gastautor: Rudolf Wittmer
08.05.2020, 18:00  |  104   |   
Nach den starken Kursgewinnen vom April haben die globalen Börsenbarometer eine Verschnaufpause eingelegt. Diese stufen wir bislang als eine normale und notwendige Konsolidierung vor dem nächsten Aufwärtsschub ein. Unterstützt wird diese Einschätzung durch den weiterhin äußerst stabilen Technologiesektor. Im Detail:Die Kurse der großen Blue-Chip-Barometer setzten zum Wochenbeginn moderat zurück, wobei dies nach einer größeren Rallye aus technischer Sicht normal ist. Immerhin hatten die führenden Märkte seit dem 19. März innerhalb von nur drei Wochen um bis zu 30% aufgesattelt. Dann... weiterlesen
Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseKonsolidierungKursgewinneMärkteTrendfolge


Disclaimer