NOXXON GIBT KAPITALERHÖHUNG VON 5,5 MILLIONEN EURO DURCH PRIVATPLATZIERUNG ZUR WEITEREN GESCHÄFTSENTWICKLUNG BEKANNT

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
08.05.2020, 21:00  |  274   |   |   

NOXXON Pharma N.V. (Euronext Growth Paris: ALNOX), ein Biotechnologieunternehmen mit Fokus auf der Verbesserung von Krebstherapien durch gezielte Einwirkung auf die Tumormikroumgebung (TME), gab heute den erfolgreichen Abschluss einer Kapitalerhöhung durch die Ausgabe neuer Stammaktien unter Ausschluss des Bezugsrechts im Rahmen einer Privatplatzierung an europäische Investoren im Wege eines accelerated bookbuilding process über ca. 5,5 Millionen Euro bekannt.

"Wir möchten den neuen Aktionären danken, die sich an dieser Finanzierung beteiligt haben, um die Strategie von NOXXON zu unterstützen. Diese Kapitalerhöhung stärkt unseren Finanzierungshorizont auf der Basis der aktuellen Geschäftsplanung um mehr als ein Jahr. Sie gibt uns auch die Flexibilität, neue wertschöpfende Projekte mit NOXXON-Wirkstoffkandidaten in Betracht zu ziehen, zusätzlich zu der laufenden Phase-1/2-Studie mit NOX-A12 in Kombination mit Strahlentherapie bei neu diagnostizierten Gehirntumorpatienten. Die Gewinnung von Daten aus der NOX-A12-Gehirntumorstudie bleibt eines der wichtigsten klinischen Ziele von NOXXON", sagte Aram Mangasarian, CEO von NOXXON.

Dave van Mastwijk, Partner bei Nyenburgh Investment Partners (NYIP), kommentierte als Hauptinvestor der Privatplatzierung: "NOXXON passt perfekt in unser Portfolio, das sich auf vielversprechende Biotech-Unternehmen in Europa konzentriert. Wir glauben, dass die einzigartige Technologie von NOXXON für eine Vielzahl von Anwendungen aussichtsreich ist. Diese Investition ermöglicht es uns, NOXXON in den kommenden Jahren, in denen wir eine erhebliche Wertschöpfung und Wertsteigerung erwarten, bei der Finanzierung und Expansion zu unterstützen. Wir freuen uns darauf, ein Hauptaktionär von NOXXON zu werden."

Der Aufsichtsrat hat am 08. Mai 2020 beschlossen, eine Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre gemäß der ihm durch den sechsten Beschluss der außerordentlichen Hauptversammlung vom 02. Januar 2019 erteilten Ermächtigung durchzuführen. Nach Erhalt aller Zeichnungen hat der Vorstand den endgültigen Abschluss der Kapitalerhöhung auf seiner Sitzung am 08. Mai 2020 bestätigt.

Der Gesamtbetrag der Kapitalerhöhung beläuft sich auf € 5.500.000 und entspricht der Ausgabe von 10.784.314 neuen Aktien zu einem Zeichnungspreis von € 0,51 pro neuer Aktie. Das entspricht einer Verwässerung von 29,5% des Kapitals nach der Transaktion auf nicht verwässerter Basis. Der Zeichnungspreis von 0,51 € pro neue Aktie entspricht einem Abschlag von 31,1% auf den durchschnittlichen Schlusskurs der Aktien während der sieben Handelstage vom 29. April 2020 bis zum 08. Mai 2020.

Seite 1 von 3
NOXXON Pharma Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienHandelFinanzierungKapitalerhöhung


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
16.04.20