WTI ÖL Wir warten auf den nächsten Abverkauf!

Gastautor: Philip Hopf
12.05.2020, 23:17  |  10765   |   |   

 

WTI bleibt in seiner Seitwärtsbewegung gefangen. Solange der Markt sich über $22.58 hält, muss ein erneuter Umweg in Welle alt. 4 in Grün bis in den Bereich von $30.48 mit eingeplant werden. Sollten die Bären diese Unterstützung in den nächsten Tagen nicht unterschreiten, behalten wir uns vor, WTI sogar noch einmal auf der Longseite zu traden. 

Wir wollen an dieser Stelle noch einmal daran erinnern, dass nächste Woche Montag am 18.05.2020 der Rollover in WTI ansteht. Hier sollte noch mit eingeplant werden, dass der Markt hoch volatil wird.

Zusammengefasst bleibt die Primärerwartung, dass wir noch einmal deutlich tiefere Notierungen im Bereich von $10.10 und sogar $4.95 anlaufen werden. Hierzu wollen wir den Markt jedoch erst unter $22.58 sehen, um eine erste deutliche Bestätigung für ein hinterlegtes Hoch zu erhalten. Dann werden wir direkt reagieren und einen Short Trade hinterlegen!

Noch warten wir ab. Sobald wir von der Indikatorenseite als auch aus technischer Sicht grünes Licht haben. Verschicken wir alle Daten zum Einstieg per Kurznachricht als E-Mail. Anmeldung dafür unter www.hkcmanagement.de

Letzte Trading Ergebnisse:

Aktuelles Webinar zu den Metallen, Rohstoffen und Kryptos!

https://www.youtube.com/watch?v=wZgUxgeAQ0A

Seite 1 von 2
Öl (WTI) jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
IndikatorWTIMetallRohstoffeMetalle


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel