Marktgeflüster Kann Trump die Aktienmärkte retten?

Anzeige
Gastautor: Markus Fugmann
14.05.2020, 19:16  |  2619   |   

Die Konjunkturdaten der USA bleiben desaströs in der Coronakrise, die Aktienmärkte drohten heute weiter abzusacken. Kann Trump nun die Aktienmärkte retten - so wie  einst im Handelskrieg, als er mit optimistischen Aussagen immer wieder für weitere Anstiege der Aktienmärkte sorgte? Heute hat er einen ersten Versuch gestartet mit Aussagen zu einem weiteren Stimulus-Paket - das vorgeschlagene Stimulus-Paket der US-Demokraten kann er schon deshalb nicht akzeptieren, weil es eben von den US-Demokraten kommt. Unterdessen verschärft sich der Ton zwoschen den USA und China weiter, weitere Schritte gegen China sind in den USA sehr populär und könnten in Gestalt von Reparationsforderungen für den US-Präsident eine willkommene Ablenkung von den Folgen der Coronakrise sein.. 

Das Video "Kann Trump die Aktienmärkte retten?" sehen Sie hier..

DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.




Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel