DAX Chartanalyse DOW DAX Showdown die Zweite

Gastautor: Thomas Heydrich
21.05.2020, 18:24  |  1995   |   |   

Auch heute ist es mehr als spannend, ob der DAX den Ausbruch schafft. Man sieht auch heute testete er die Trendlinie, scheiterte aber auch heute daran. Die Gefahr ist natürlich, wenn der Ausbruch scheitert, wird die Enttäuschung der Anleger gross sein. Man sieht auch die 11000 ist psychologisch ein wichtiger Widerstand, denn auch die wird seit 4 Tagen umkämpft. In dem Bereich liegen viele Verkaufsaufträge, die erst aufgekauft werden müssen, bis es höhere Kurse gibt. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden.

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.

DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DAXIndikatorCharttechnikHandelssystemChartanalyse


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige