Loomis Sayles: Fünf Gründe für Emerging Market Debt

Gastautor: Simon Weiler
22.05.2020, 10:19  |  122   |   |   

Hinzu kommen die Eigenschaften eines EMD-Exposure im Portfoliokontext (siehe Tabelle S.4). Von zentraler Bedeutung ist dabei die Tendenz von EMD, einen bedeutenden Teil der Erträge gerade in den Erholungsphasen nach akuten Marktverwerfungen zu erwirtschaften. Das EM-Renditepolster reicht typischerweise aus, um entweder zusätzliche Spread-Ausweitungen aufzufangen oder höhere Renditen zu erzielen, wenn die Spreads unverändert bleiben.

» Jetzt auf e-fundresearch.com weiterlesen
Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
RenditeRenditenSpread


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel