Aktie der Woche Meldung über US-Markteinstieg! Rekord nach Rekord vermeldet! Und jetzt erst kommt Massenmarkt mit Amazon, Walmart & Co!

Anzeige
Nachrichtenquelle: Inult
25.05.2020, 10:00  |  22745   |   

Breaking News: Nach zwei Rekordmonaten ohne große Werbemaßnahmen in Folge kommen nun Amazon, Walmart & Co im Zuge des US-Markteinstiegs! Überproportional große Chancen für Anleger:

Dieses Unternehmen hat ein hochinnovatives Produkt auf den Markt gebracht. Die letzten beiden Monaten waren Rekordmonate für das Startup, das einen Massenmarkt im Visier hat. – Rekordmonate ohne große Werbemaßnahmen und großteils völlig organisch: American Aires hat so viele seiner Produkte wie nie zuvor verkauft! Jetzt sollen die großen Marketinginitiativen folgen: Für Anleger, die jetzt auf ganz deutlich höhere Kurse wetten, bietet  sich unseres Erachtens eine enorm große Chance. Die Aktie wurde im März im “Corona-Sog” mit nach unten gezogen, befindet sich aber dank positiver Meldungen schon wieder im Erholungsmodus. Dennoch sind allein bis zum Hoch im Januar über 100% Zugewinn drin. Wir meinen, man sollte die Aktie jetzt im Depot haben und die Produkte auf Smartphone, iPad & Co!

American Aires*
WKN: A2PUXC
Börsenplätze: Frankfurt (Deutschland); CSE (Kanada, Heimatbörse)

Breaking News: American Aires Announces Entry Into USA Market

 

Soeben meldet das Unternehmen den Markteinstieg in den USA, womit man zeitgleich sein E-Commerce-Angebot in den USA weiter verstärken wird, indem wichtige Online-Plattformen wie Amazon.com oder Walmart.com integriert werden. Ein Hype könnte jetzt in den USA ausgelöst werden und die Produkte von American Aires die amerikanischen Haushalte erobern. Wir glauben, dass Anleger schon vorab investiert sein sollten. Auch die Verkaufszahlen für den Mai dürften bereits Anfang Juni veröffentlicht werden. Das Management hatte schon einen neuen Rekord angedeutet. Die Aktienkurs befindet sich unserer Meinung nach auf einem außerordentlich guten Einstiegsniveau.

Rekordzahlen für März und April gemeldet!

Erst Ende 2019 ging dieses höchstinnovative Unternehmen mit einem über 7 Mio. Dollar (CDN) großen IPO an die kanadische Börse. Zig Millionen flossen in die Entwicklung der Produkte, die auch Sie ausprobieren sollten. Wir haben sie inzwischen im Dauereinsatz und sind von der Wirkung überzeugt.

Bislang gab es lediglich einen Softlaunch der Produkte, die inzwischen weitgehend international zu bestellen sind, auch im deutschsprachigen Raum! Die Kunden kommen bereits aus über 20 Ländern, für März und April meldete man bereits die besten Verkaufszahlen in der Unternehmensgeschichte:
AMERICAN AIRES ANNOUNCES RECORD SALES IN APRIL 2020

Deutlich über 2.000 Produkte wurden allein im April international bestellt, der bisherige Rekord für American Aires, und dies wohlgemerkt noch ohne den zu erwartenden Startschuss einer international ausgerichteten Marketingkampagne.

Schon seit Vermelden des Rekordmonats März (da waren es noch unter 1.500 versandte Produkte) entwickelte sich die Aktie wieder deutlich nach oben. Der Aktienkurs von American Aires hatte nach der allgemein sehr negativen Covid-19-Reaktion des Marktes im März stark gelitten, bevor es dann u.a. nach Bekanntwerden erster Rekordzahlen um über 100% nach oben ging. Mehr als zusätzliche 100% Zugewinn wären allein bis zum Hoch im Januar 2020 drin. Das Management deutete zuletzt auch schon Rekordzahlen für den Mai an:

“Once again, the Company is on track to have record sales for May 2020.”

Im Juni sollen die Zahlen vom Mai veröffentlicht werden. Die ersten zwei Wochen vom Mai sprachen also offensichtlich bereits für einen neuen Rekord. Wie gesagt: All die Umsätze in den letzten Wochen passierten in einer Softlaunch-Phase ohne große Werbemaßnahmen.

Unsere Meinung:
Wir glauben nicht, dass die Aktie noch einmal günstiger werden wird. Schon bei Bekanntgabe neuer Rekorde für den Mai könnte der Kurs der Aktie die bereits erreichten Höhen erneut ankratzen: potenziell also über 100% Zugewinn für Anleger, die das aktuelle Kursniveau für einen Einstieg nutzen.

Absolutes Alleinstellungsmerkmal

Erst Ende 2019 feierte American Aires ein extrem erfolgreiches Multimillionen-IPO an der kanadischen Börse. Akkreditierte Anleger steckten im November 2019 über 7 Mio. Dollar (CDN) in dieses in unseren Augen extrem vielversprechende Unternehmen, in welches schon vorab zig Millionen und viele Jahre an Entwicklungszeit geflossen sind. Herausgekommen sind Produkte mit absolutem Alleinstellungsmerkmal, die ein wirklich enormes Problem unserer Zeit lösen: Niemand von uns möchte von Smartphones, Routern, iPads etc. im wahrsten Sinne des Wortes “verstrahlt” werden.

Wir glauben, man sollte die Aktie noch vor Beginn einer international ausgerichteten Marketingkampagne kaufen. Denn bei Erfolg wird die Aktie wohl kaum mehr als Penny Stock zu haben sein.

Mit dem Start des Netzausbaus des Mobilfunkstandards 5G kommt zwar in Sachen Surfgeschwindigkeit viel Freude auf, aber tatsächlich werden gerade auch in jüngster Zeit die gesundheitlichen Auswirkungen immer mehr in Frage gestellt. Wie können wir uns schützen!? 

5G: Ärzte und Wissenschaftler fordern Moratorium

Mehr als 200 Ärzte und Wissenschaftler fordern ein Moratorium, weil sie erhebliche gesundheitliche Schäden als Folge der 5G-Einführung befürchten. 5G wird die Exposition gegenüber hochfrequenten elektromagnetischen Feldern (RF-EMF) zusätzlich zu 2G, 3G, 4G, Wi-Fi usw. für die bereits vorhandene Telekommunikation erheblich erhöhen. RF-EMF ist nachweislich schädlich für Mensch und Umwelt.

Die über 240 Wissenschaftler verweisen auf die Tatsache, dass “zahlreiche neuere wissenschaftliche Veröffentlichungen gezeigt haben, dass EMF lebende Organismen weit unter den meisten internationalen und nationalen Richtlinien beeinflusst”. Zu den Auswirkungen zählen ein erhöhtes Krebsrisiko, zellulärer Stress, eine Zunahme schädlicher freier Radikale, genetische Schäden, strukturelle und funktionelle Veränderungen des Fortpflanzungssystems, Lern- und Gedächtnisdefizite, neurologische Störungen und negative Auswirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden des Menschen. Schäden gehen weit über die menschliche Rasse hinaus, da zunehmend schädliche Auswirkungen auf Pflanzen und Tiere zu beobachten sind.

American Aires bietet weltweit und wissenschaftlich nachgewiesene Lösung: Aires Shield Pro harmonisiert die Strahlungen

Das Unternehmen American Aires hat die Lösung, die für Jedermann weltweit und ohne enormen Kostenaufwand verfügbar ist. Für die jetzt am Markt erhältlichen Produkte hat man bereits Awards gewonnen. Die Wirkung – ein eigens entwickelter Chip harmonisiert die Strahlungen – wurde in zahlreichen unabhängigen Studien getestet. Und jetzt plant das Unternehmen eine internationale Marketingkampagne, welche die Umsätze in die Höhe schellen lassen sollten, treffen die Produkte des innovativen Unternehmens doch exakt den Puls der Zeit. Und dass das wohl wirklich so zu sein scheint und nicht unserer Meinung entspricht, stellen dienst kürzlich lancierten Rekordzahlen in der Softlaunch-Phase wohl eindrucksvoll unter Beweis.

Auch in Deutschland zu bestellen

Auch in Deutschland können die Produkte bereits online bestellt werden (auch die aktuelle Produktlinie ist bereits 5G-kompatibel, wenngleich für den Juli zusätzlich eine speziell auf 5G ausgerichtete Produktlinie geplant ist). Wir können uns sehr gut vorstellen, dass weltweit ein richtiger Hype um die Produkte von American Aires ausbrechen könnte.

Zahlreiche Studien belegen die Wirksamkeit der Produkte von American Aires: HIER zu den Studien.

Der Aires Guardian eignet sich auch für größere Räume und ist das hochpreisest Produkt von American Aires. Verkaufspreise: 225 Euro

Bestellungen aus über 20 Ländern: OHNE große Marketingkampagne!

Auch wir haben die Produkte getestet und waren zunächst skeptisch, doch wurden eines besseren belehrt. So hat sich das Nutzen des Aires Shield Pros extrem positiv auf den Schlaf ausgewirkt. Auch der Aires Defender Pro wird inzwischen von uns genutzt.

Hier eine Bewertung zum Aires Defender Pro (Quelle: airestech.com)

Mit dem Börsengang hat man viele Millionen eingespielt und so soll nun in Kürze eine große international ausgerichtete Marketingkampagne starten. Die Vorbereitungen wurden in den letzten Monaten “step by step” getroffen, im April dann unter anderem auch ein komplett neuer Onlineshop lanciert.

So funktioniert der Aires Shield Pro:

Kunden bestellen gleich mehrere Produkte

Ein weiterer Clou: Laut Management bestellen die meisten Kunden gleich eine höhere Anzahl der Produkte, was im übrigen auch völlig logisch erscheint: Glaubt man an die positive Auswirkung der Produkte, dann bestellt man zumindest einen Aires Shield Pro für jedes Smartphone im Haushalt. Auch wir haben inzwischen Familie, Freunde und Bekannte mit dem Aires Shield Pro versorgt. Es ist also damit zu rechnen, dass bei bei beispielsweise 2.000 Bestellern pro Tag weit mehr als 2.000 Produkte umgehen werden. Der durchschnittliche Warenkorb wurde vom CEO schon Anfang des Jahres einmal mit 292 USD beziffert. Das Potenzial ist massiv. Die Bewertung von derzeit rund 30 Mio. Dollar (CDN) erschient in diesem Kontext sehr niedrig.

 

Weltweit 4,68 Milliarden Handnutzer (gemäß Statista Research)

Fakt ist wohl, dass wir weltweit betrachtet tatsächlich von einem Milliardenmarkt sprechen. Potenziell kann (und sollte vielleicht) jeder Smartphone- und Handynutzer weltweit einen Aires Shield Pro nutzen. Je mehr Menschen das Produkt am Handy, am Laptop, am iPad, am Router etc. haben, umso schneller wird die Marketingmaschinerie rollen: Denn das Produkt ist durchaus auffällig! Stellen Sie sich einfach vor, Sie haben den Aires Shield Pro an Ihrem Smartphone. – Was glauben Sie, wie oft Sie gefragt werden, was das ist, das da auf ihrem Smartphone klebt. Ja, wir wissen die Antwort inzwischen selbst, werden wir selbst gefühlt “ständig und überall” gefragt.

Potenziell haben die Produkte von American Aires sicherlich das Zeug dazu, weltweit für sehr viel Aufmerksamkeit zu sorgen. Bei 4,68 Milliarden Handynutzern ist der Markt für American Aires wirklich gewaltig.

Bei nur 1% Marktanteil allein bei den Smartphones sprechen wir von 46,8 Mio. Bestellungen. oder einem Umsatz von 2,3 Mrd. Euro!

Demgegenüber steht eine aktuelle Bewertung des Unternehmens von rund 30 Mio. Dollar (CDN). Klar, natürlich steht jetzt gerade alles noch in den Startlöchern, aber sonst könnten Sie die Aktie von American Aires jetzt auch nicht als Penny Stock kaufen. Letzter Kurs an der Heimatbörse in Kanada: 0,27$ (CDN).

Sieben Gründe, die für einen jetzigen Einstieg in American Aires sprechen:

  • 5G ist die nächste große Sache seit dem Internet in den 90er Jahren – der Markt wird in den nächsten sieben Jahren voraussichtlich 667,9 Milliarden US-Dollar erreichen.
  • 4,68 Milliarden Handynutzer weltweit können das günstigste Produkt von American Aires potenziell nutzen. Wir sprechen über einen gewaltigen Markt für den Aires Shield  Pro!
  • American Aires hat eine Technologie entwickelt, die die Strahlungen umstrukturiert und in eine biologisch verträglichere Form umwandelt, um die schädlichen Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung zu verringern. Das Unternehmen hat daher die potenziell gesundheitsschädlichen Risiken von 5G-Produkten gelöst.
  • Alle Geräte des Unternehmens wurden in unabhängigen Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen getestet, verifiziert und zugelassen.
  • Aires besitzt 11 exklusive patentierte Technologien und die Produkte des Unternehmens sind international anerkannt und wurden mehrfach ausgezeichnet.
  • Alle Produkte des Unternehmens verwenden exklusive patentierte Technologien.
  • Anleger der frühen Stunde profitieren von der patentierten Technologie des Unternehmens, die weltweit einzigartig ist.

 

Unsere Meinung

American Aires könnte jetzt mit einer geplanten international ausgerichteten Marketingkampagne tatsächlich vor einem “Megaboom” stehen. Jahrzehntelange Forschung und Millioneninvestments gingen voraus, bevor man startklar war, die innovativen und inzwischen wissenschaftlich unabhängig geprüften Produkte zu verkaufen. Ein Softlaunch ohne großes Marketingbudget war jetzt bereits überaus erfolgreich. Bei einer jetzt erfolgreichen Einführung der Aires-Produkte spricht wohl sehr vieles für “Tenbagger”-Potenzial der Aktie von American Aires.

Tipp: Probieren Sie den Aires Shield Pro einmal selbst! Wenn Sie dann überzeugt sind, sollten Sie auch den Defender bestellen. HIER geht es zum Onlineshop.

Über American Aires

American Aires ist im kanadischen Ontario ansässig. Das Unternehmen widmet sich der Erforschung, Entwicklung und Implementierung innovativer Technologielösungen. Mit diesen Lösungen können Verbraucher sicher mit elektronischen Produkten des 21. Jahrhunderts umgehen. Darüber hinaus beschäftigt sich das Unternehmen  mit der Herstellung, dem Vertrieb und dem Verkauf von Produkten, die Personen vor den schädlichen Auswirkungen elektromagnetischer Emissionen schützen sollen. Diese Emissionen werden von elektronischen Geräten wie Mobiltelefonen, WLAN-Routern und Elektroautos verursacht, um nur einige zu nennen. Eine international ausgerichtete Marketingkampagne soll nun für den für den Erfolg notwendigen Bekanntheitsgrad um entsprechende Umsätze sorgen.

 

Informieren Sie sich selbst über American Aires:
Webseite: https://www.airestech.com
Filings (Börsenbehörden Kanada): www.sedi.ca


Mit besten Empfehlungen

Ihnen wie immer viel Erfolg!

Ihr inult-Team
www.inult.com

HIER geht es zum Aktienkurs von American Aires.

*Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei inult definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei inult vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

Die von inult für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von inult dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der inult-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande.

Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der inult-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater; deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten.

Alle durch inult veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von inult enthaltenen Wertungen und Aussagen; diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen.

Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den inult-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten 

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens American Aires zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in American Aires und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in American Aires einzugehen.

II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit American Aires und erhalten hierfür ein Entgelt.

Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von American Aires im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von inult ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens.

– Werbung/Marketingmitteilung –

American Aires Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarUSDCannabisGeldmaschineQuartalszahlen


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
26.06.20