Marktkommentar: Marie Fromaget (AXA IM): COVID-19-Anleihen - Ein Weg aus der Krise
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Marie Fromaget (AXA IM): COVID-19-Anleihen - Ein Weg aus der Krise

Nachrichtenquelle: Asset Standard
29.05.2020, 09:15  |  182   |   |   

Die Herausforderung besteht darin, das Kapital dorthin fließen zu lassen, wo es am dringendsten benötigt wird.

28.05.2020 - Der Kampf gegen die COVID-19-Pandemie hat einen hohen Preis: Nach Angaben des Internationalen Währungsfonds könnte der kumulierte Verlust für das globale BIP in den Jahren 2020 und 2021 durch die Pandemie-Krise rund neun Billionen Dollar betragen – und damit mehr als die Volkswirtschaften von Japan und Deutschland zusammen.[1] 

Institutionelle Investoren spielen bei der wirtschaftlichen Erholung eine wichtige Rolle, da sie die nötigen finanziellen Mittel über den Zugang zu den Kapitalmärkten sicherstellen. Die Herausforderung besteht darin, das Kapital dorthin fließen zu lassen, wo es am dringendsten benötigt wird. Als Lösung kommen sogenannte COVID-19-Anleihen in Betracht, die dabei helfen können, die Wirtschaft nach der Krise wieder zu stabilisieren. „Diese Art von nachhaltigen Anleihen entstand als Reaktion auf die weltweite Ausbreitung des Coronavirus und dessen Folgen. Wir sehen COVID-19-Anleihen als gute Möglichkeit für die Herausgabe wirkungsvoller Schuldverschreibungen, die Ähnlichkeiten mit grünen und sozialen Anleihen aufweisen und sind davon überzeugt, dass sie dazu beitragen können, aktuelle und künftige gesellschaftliche Herausforderungen der Pandemie zu bewältigen“, sagt Marie Fromaget, Responsible Investment Analyst bei AXA Investment Managers (AXA IM).

Die Bank of China brachte als erstes eine Anleihe heraus, die darauf abzielte, die Folgen aus der Pandemie resultierenden Arbeitslosigkeit möglichst gering zu halten. Bereits im Februar 2020 emittierte sie eine "soziale Anleihe zur Linderung der Auswirkungen von COVID-19". Seit dem globalen Ausbruch von COVID-19 geben nun immer mehr Emittenten die von AXA IM als "COVID-19-Anleihen" bezeichneten Anleihen heraus. Diese beschränken sich bisher im Wesentlichen auf zwei Arten: Zum einen auf General Purpose Anleihen, die Teil eines umfassenderen COVID-19-Reaktionsplans des Emittenten sind. Zum anderen in Form von zweckgebundenen Use-of-Proceeds-Anleihen, die im Einklang mit den Grundsätzen und Richtlinien für grüne, soziale und nachhaltige Anleihen (GSSBP) der International Capital Market Association (ICMA) stehen oder mit einem spezifischen COVID-19-Reaktionsrahmen übereinstimmen.

Seite 1 von 4
AXA Chance Invest jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel