SILBER Edelmetall bereits in Rally-Laune!

31.05.2020, 14:20  |  2543   |   |   

Für Silber läuft es derzeit außerordentlich gut. Immer neue Kaufsignale befeuern den Vorstoß, der sich mit dem Ausbruch über die 15,6 / 15,8 US-Dollar installiert hatte. Zwischenzeitlich streute Silber noch kurze Verschnaufpausen ein, um neue Kraft zu schöpfen und eine Überhitzung der Bewegung aus charttechnischer Sicht zu vermeiden. Das Ganze läuft aktuell nach Fahrplan ab. 

Dass Silber derzeit auch besser läuft als Gold, verdeutlicht auch der Blick auf das aktuelle Gold-Silber-Ratio. Wir hatten das Gold-Silber-Ratio bzw. dessen exorbitant hohe Niveau in vergangenen Kommentaren immer wieder als mögliches Indiz für eine bevorstehende Aufwärtsbewegung bei Silber angeführt. Bereits in der Vergangenheit waren markante Hochs im Gold-Silber-Ratio ein ums andere Mal Vorläufer einer Aufwärtsbewegung bei Silber. Zwischenzeitlich lag das Gold-Silber-Ratio jenseits der 120, mittlerweile hat es sich auf knapp 96 ermäßigt. Damit liegt es aber noch immer weit über den langjährigen Durchschnittswerten.

Aus charttechnischer Sicht hatte Silber zuletzt etwas Mühe, den Widerstandsbereich von 17,5 / 17,6 US-Dollar zu knacken. Am Freitag (29.05.) lancierte Silber schließlich den möglicherweise entscheidenden Vorstoß und übersprang diese Hürde. Aus bullischer Sicht wäre es natürlich ideal gewesen, wenn Silber die Handelswoche dann auch oberhalb von 18,0 / 18,2 US-Dollar beendet hätte, aber das wäre dann wohl auch des Guten zu viel gewesen. Damit ist auch die zentrale Aufgabe für die nächsten Handelstage klar umrissen: Silber muss nun über die psychologisch relevanten 18,0 US-Dollar und über den Widerstand bei 18,2 US-Dollar. 

Auf der Unterseite gilt es, Rücksetzer im besten Fall auf 17,0 US-Dollar zu begrenzen. Hier verläuft ein ganzes Bündel von Unterstützungen; unter anderem auch die 200-Tage-Linie. Sollte es hingegen in der aktuellen Konstellation unter die 16,5 US-Dollar gehen, die wir derzeit als zentrale Unterstützung präferieren, muss die Lage noch einmal neu bewertet werden. 

Richten wir unseren Blick noch einmal auf die Oberseite. Sollte sich der Ausbruch über die Zone 17,5 / 17,6 US-Dollar weiter ausbauen und auch über die 18,0 / 18,2 US-Dollar laufen können, so würde zwangsläufig das markante Februar-Hoch bei 19,0 US-Dollar auf den Plan treten. 

Kurzum: Silber hat das Momentum auf seiner Seite. Das frische Kaufsignal offeriert nun weitere Chancen auf der Oberseite. Die Zone 18,0 / 18,2 US-Dollar steht als nächstes mögliches Bewegungsziel auf dem Plan. Unter die 16,5 US-Dollar sollte es für Silber hingegen nicht mehr gehen, anderenfalls muss die Lage neu bewertet werden. 
 

Gold jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends