Goldlund + Goliath: First Mining Gold bündelt Kräfte mit Treasury Metals

04.06.2020, 12:05  |  974   |   |   

First Mining Gold und Treasury Metals bündeln ihre Kräfte in Ontario und kombinieren die Goldprojekte Goliath und Goldlund. Dadurch entsteht ein relevanter, fortgeschrittener Golddeveloper in dieser historischen Mining-Region, der zahlreiche Synergien verspricht und das Interesse der großen Produzenten wecken dürfte.

Paukenschlag in Ontario

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Newmont Corp.!
Short
Basispreis 63,29€
Hebel 8,82
Ask 0,59
Long
Basispreis 50,83€
Hebel 8,66
Ask 0,48

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Im Mining arbeiten viele Unternehmen oft nebenher an benachbarten Vorkommen, obwohl es sich lohnen würde, die Kräfte zu bündeln. Meist scheitert eine Zusammenarbeit an den Egos der Top-Manager wie in anderen Branchen auch. Offenbar gilt dies aber nicht für die Führungskräfte von First Mining Gold (0,30 CAD | 0,20 Euro; CA3208901064) und Treasury Metals (0,34 CAD | 0,23 Euro; CA8946471064), die nun ihre Kräfte bündeln. Demnach bringt First Mining Gold sein Goldlund-Projekt in Treasury Metals ein, dass wiederum das ganz in der Nähe liegende Goliath-Projekt entwickelt. First Mining kann sich nun voll auf sein Flaggschiff-Projekt Springpole konzentrieren, profitiert aber künftig nicht nur als Großaktionär der neuen Treasury Metals von der Weiterentwicklung des Goldlund-Goliath-Vorkommens.

Die Einzelheiten zur Transaktion

  • First Mining wird zum größten Aktionär von Treasury Metals und erhält 130 Mio. auszugebende Aktien. Daneben erhält man 35 Mio. Warrants mit einem Ausübungspreis von 0,50 CAD und einer Laufzeit von drei Jahren. Zudem wurden diverse Zahlungen in den kommenden Jahren vereinbart, die sich auf 5 Mio. US-Dollar summieren und bei Erreichen von Milestones an First Mining gezahlt werden müssen.
  • First Mining wird zudem einen 1,5-prozentigen NSR-Royalty auf die Goldlund-Claims erhalten. Sollte Treasury Metals dieses Projekt bis in die Produktion führen, wird First Mining also an der Förderung partizipieren. Allerdings hat Treasury Metals das Recht, 0,5% des NSR für 5 Mio. US-Dollar zurückzukaufen.
  • Als künftiger Großaktionär ist First Mining verpflichtet, seinen Anteil nicht über 19,9 Prozent an Treasury Metals zu erhöhen. In diesem Fall müsste man ohnehin gemäß Börsenregeln entweder ein Übernahmeangebot abgeben oder auf diese Option für eine bestimmte Zeit verzichten.
  • 70 Mio. der Treasury Metals-Aktien will First Mining binnen 12 Monaten nach Abschluss der Transaktion an seine Aktionäre ausschütten.

Seite 1 von 7


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Goldlund + Goliath: First Mining Gold bündelt Kräfte mit Treasury Metals First Mining Gold und Treasury Metals bündeln ihre Kräfte in Ontario und kombinieren die Goldprojekte Goliath und Goldlund. Dadurch entsteht ein relevanter, fortgeschrittener Golddeveloper in dieser historischen Mining-Region, der zahlreiche Synergien verspricht und das Interesse der großen Produzenten wecken dürfte.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel