Krypto-Kurs-Achterbahnfahrt Der Bitcoin und das „Bart Simpson“-Handelsmuster – Was ist da los?

05.06.2020, 13:36  |  15017   |   |   

Am Dienstagmorgen knackte die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung der Welt zeitweise die Marke von 10.000 US-Dollar. Doch schon kurz darauf fiel sie wieder abrupt unter diese psychologisch wichtige Marke und bildete dabei ein sogenanntes „Bart Simpson-Handelsmuster“, so der US-Nachrichtensender Bloomberg.

Das Handelsmuster steht für einen schnellen Aufwärtstrend, gefolgt von einem kurzen ungleichmäßigen Seitwärtstrend und einem abschließenden abrupten Abwärtstrend. Es erhielt seinen Namen wegen seiner Ähnlichkeit mit der Frisur der Comicfigur Bart Simpson aus der US-Zeichentrickserie „Die Simsons“.


Bitcoin-Chart: „Bart Simpson-Handelsmuster“

Marc Grens, Präsident und Mitgründer des Krypto-Unternehmens DigitalMint, erklärte gegenüber Bloomberg: „Infolge erheblicher kurzfristiger Liquiditätszuwächse wird das ‚Bart Simpson- Muster‘ während der aktuellen globalen Rezession und einer möglichen Erholung nach dem Lockdown noch einige Male auftreten“.

Bei Kryptowährungen sei die Wahrscheinlichkeit höher, dass das „Bart Simpson“-Handelsmuster auftrete, so Grens. Gründe seien unter anderem kurzfristige signifikante Veränderungen der Nachfrage bei Kryptowährungen sowie der zunehmende Einsatz von Krypto-Derivaten.

Am Freitagmittag steht der Bitcoin mehr als zwei Prozent im Plus. Ein Bitcoin kostet aktuell 9.829 US-Dollar (Stand: 05.06.2020, 11:33 Uhr, CoinMarketCap):

BTC zu USD

Autor: Ferdinand Hammer



Unter der Marke Mint Assets startet die wallstreet:online Gruppe demnächst eine Investmentplattform für digitale Assets. Durch digitale Assets werden auch Kleinanleger die Möglichkeit bekommen, in Projekte oder Firmen zu investieren, die traditionell nur für zugelassene Investoren geöffnet waren. Es kann sich dabei um bestehende Firmen handeln, die noch nicht für einen Börsengang qualifiziert sind, aber auch um neue Projekte, die Startkapital benötigen.

Alle auf der Plattform angebotenen Investitionen werden von der BaFin genehmigt sein. Mint Assets wird bald live gehen, Sie können sich jedoch bereits jetzt kostenlos whitelisten und von diversen Vorteilen profitieren:

 

  • Bei ausgewählten Investitionen erhalten Sie einen Bonus, sofern der Emittent dies gestattet
  • Ein Prozentsatz des Investmentvolumens vom ersten Projekt wird für gewhitelistete Investoren reserviert
  • Bevor Investitionen live gehen erhalten Sie Zugang zu einen exklusiven Investor Prospekt

 

--------

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wallstreet:online capital AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen.

Ja, ich willige in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten entsprechend der ausführlichen Datenschutzhinweise ein

 

Bitcoin jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
InvestorenDatenschutzStartkapitalMintKleinanleger


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel